• Fantasy,  Rezension

    Der Dämonenprinz und ich

    Der Klappentext klang zu genial, um dieses Buch nicht zu lesen, deshalb stürzte ich mich auch sofort in dieses Leseabenteuer.   Inhalt Chloe Sanchez ist Halb Dämonin, halb Mensch, was ihr jedoch bei ihrem Job als Privatdetektivin keinerlei Vorteil bringt.  Sonst hätte sie sicher schon längst Mr. Allingston beim Fremdgehen überführt. Stattdessen läuft ihr ein Dämon blutüberströmt vors Auto. Doch nicht irgendein gewöhnlicher Dämon, sondern ausgerechnet der Prinz Mason höchstpersönlich. Um ihn zu retten, quartiert sie ihn spontan bei sich ein, nichtsahnend, dass damit ihre Probleme erst anfangen, denn jemand hat es auf Masons Leben abgesehen. Wie schön, dass er da ausgerechnet einer Privatdetektivin in die Arme gelaufen ist. Kurzerhand…

  • Protagonisteninterview

    Leyla aus Krieger der Lüfte

    Heute habe ich ganz besonderen Besuch bei mir hier auf dem Blog: Leyla aus “Krieger der Lüfte” von Marion Hübinger wird mir Rede und Antwort stehen.   Hallo Leyla, willkommen in meiner Redaktion und vielen Dank, dass Du Dir heute die Zeit für ein kleines Interview genommen hast. Ich freu mich sehr, dass ich Dich etwas über Deine Pilgerreise ausfragen darf. Ich bin gern vorbei gekommen und schon sehr gespannt auf deine Fragen.   Eine Pilgerreise … wie kommt man als junge Frau auf diese Idee? Bist Du sehr gläubig? Gläubig? Nein, damit hatte das gar nichts zu tun. Das war eher eine spontane Entscheidung. Ich bin quasi darüber gestolpert…

  • Hidden Treasure Preis

    Hidden Treasure Preis: Der letzte Liebesbrief

    Ja, ihr lest richtig, nachdem es eine Zeit lang echt still um den Hidden Treasure Preis war, kommt es jetzt wieder Schlag auf Schlag, aber wenn es mal läuft, dann läuft es eben und wenn ich Bücher lese, die einfach mehr als 5 Sterne verdient haben, ja, dann muss ich den Hidden Treasure Preis verleihen, denn genau dafür habe ich ihn ins Leben gerufen ;)   Doch jetzt spann ich euch nicht länger auf die Folter, mein Hidden Treasure Preis geht an:   “Der letzte Liebesbrief” von J. Vellguth Warum dieses Buch?   1. Weil ich eine süße, kleine Liebesgeschichte erwartet, aber so viel mehr bekommen habe.   2. Weil…

  • Hidden Treasure Preis

    Hidden Treasure Preis: Gemstone Caverns Dilogie

    Ja, jetzt war es einige Zeit ganz schön still um meinen Hidden Treasure Preis. Das heißt nicht, dass ich keine tollen Bücher gelesen habe, nur so ganz besondere waren irgendwie nicht dabei bis ich dann diese Dilogie zum Testlesen bekamen. Ja, ihr lest richtig: Ich durfte die Geschichte quasi schon lesen, bevor sie überhaupt komplett fertig war und selbst da war mir schon klar: Diese Reihe hat Deinen Hidden Treasure Preis wirklich mehr als verdient! Da ich ihn jedoch der gesamten Dilogie verleihen wollte, musste ich jetzt auch noch warten, bis Teil 2 offiziell erschienen ist, aber jetzt, jetzt darf ich es endlich in die Welt hinausposaunen:     Mein…

  • Buchpost,  Neuzugänge

    Buchpost

    Oh ja, im August habe ich es wirklich sehr übertrieben, was die Buchpost betrifft. Es gab einfach zu viele Bücher, die ich unbedingt haben wollte :)   Doch vier Bücher, die hier ankamen haben mich ganz besonders gefreut und die muss ich heute noch einmal extra zeigen.     Ganz überraschend flatterte ein Päckchen von Elvira Zeißler ins Haus. Natürlich musste ich es sofort aufreißen :) Darin eine signierte Printausgabe von “Das Flüstern der Steine”, ein Schmucklesezeichen und ein Edelstein. Was für eine wundervolle Überraschung! Dieses Buch liegt mir nämlich ganz besonders am Herzen. Ich durfte es testlesen und schon vor Veröffentlichung meine Meinung dazu äußern. Es war wirklich Liebe…

  • Familiengeschichte,  Liebesgeschichte,  Rezension

    Träume der Provence

    Anja Saskia Beyer konnte mich schon mit ihren vorherigen Büchern völlig überzeugen, deswegen musste ich natürlich auch ihr neuestes Werk sofort lesen.   Inhalt Die Liebe hat es mit Marie nicht gut gemeint: Von ihrem Ehemann betrogen und sitzengelassen, konzentriert sie sich ganz auf ihren Sohn Robin. Als dieser krank wird, ist klar, dass sie für ihn die beste Behandlung möchte, die es gibt. Das bedeutet aber auch, dass sie eine Reise nach Amerika zu einem Spezialisten finanzieren muss und das ohne richtige Ausbildung und ohne Job. Eine Chance sieht Marie, als sie in den Hinterlassenschaften ihrer Mutter ein Foto von einem Gemälde findet. Das Bild ist von einem bekannten…

  • Dystopie,  Rezension

    Dark Palace

    Als ich das erste Mal von diesem Buch las, war für mich sofort klar, dass ich es lesen muss. Für mich klang es nach einer spannenden, aber auch tiefgründigen Geschichte und so stürzte ich mich sofort in dieses Abenteuer.   Inhalt In England gibt es Leute mit „Geschick“, also mit besonderen Fähigkeiten und ganz normale Menschen. Während der magische Adel das Land regiert, müssen die anderen zehn Jahre Sklavenarbeit leisten. Lukes Eltern haben sich überlegt, dass sie gemeinsam mit ihren drei Kindern diese Zeit auf dem Anwesen der mächtigen Familie Jardine abdienen wollen. Doch dann geht etwas schief und sie werden von Luke getrennt. Dieser muss in der Sklavenstadt Millmoor…

  • Artikel

    Buchmarketing – Werbeinstrumente unter der Lupe

    * Anmerkung: Dieser Beitrag ist kein sachlich fundierter und recherchierter Artikel, sondern beruht auf meinen Erfahrungen und meiner persönlichen Meinung.   Wer mich und meinen Blog bzw. vor allem mein Facebookprofil (https://www.facebook.com/monika.schulze.12) kennt, weiß, dass ich es mir zum Ziel gesetzt habe, Autoren zu unterstützen. Vor allem Selfpublisher müssen sich zwangsläufig mit dem Thema “Buchmarketing” auseinandersetzen. Deshalb möchte ich heute gerne einmal ein paar Werbemittel vorstellen, die ich im Laufe meiner Buchblogger-Zeit kennengelernt habe. Da ich dazu auch eine kleine Umfrage auf Facebook gestartet habe, gehe ich auch ein bisschen auf die Vor- und Nachteile dieser ein. Das entspricht jedoch meist meiner persönlichen Meinung oder ist aus den Antworten meiner…

  • Fantasy,  Rezension

    Das Herz des Berges

    Nachdem mich Band 1 dieser Dilogie absolut begeistert, aber mit einem fiesen Cliffhanger zurückgelassen hat, konnte ich es kaum erwarten, mich in dieses Leseabenteuer zu stürzen und war unglaublich froh, dass ich das Buch vorablesen durfte.   Inhalt Nell macht sich große Sorgen um ihre Schwester Chloe. Wie soll sie die junge Frau nur aufwecken und wieso finden seit dem Verlust des Herzens überall auf der Welt Naturkatastrophen statt? Antworten und Unterstützung bekommt die kleine Truppe von Medizinmann Ben und seiner Urenkelin Nitika. Gemeinsam wollen sie dem Geheimnis des Berges auf den Grund gehen. Doch dieses ist viel größer, als sie alle jemals geahnt hätten … .   Meine Meinung…

  • Familiengeschichte,  Liebesgeschichte,  Rezension

    Der letzte Liebesbrief

    Von J. Vellguth habe ich schon einige Bücher gelesen und jedes hat mich auf seine Art begeistert und fasziniert. “Der letzte Liebesbrief” fiel jedoch noch einmal in ein anderes Genre und ich war sehr gespannt darauf, wie der Autorin diese Umsetzung gelingen würde.       Inhalt Nell ist bei ihrer Tante Bernadette aufgewachsen und wurde von dieser immer liebevoll umsorgt. Jetzt möchte sie ihr etwas zurückgeben und sie auch glücklich wissen. Helfen soll ihr dabei ein Liebesbrief, den sie in den Sachen ihrer Tante gefunden hat. Dieser soll sie zu dem geheimnisvollen Briefeschreiber führen und Bernadette die Liebe zurückbringen. Auf ihrer Suche lernt Nell den Mode-Fotografen Sam kennen. Auch…