Informationen

Liebe Autorinnen und Autoren, liebe Verlage,

wer meinen Blog ein bisschen durchstöbert, stellt sicher fest, dass ich sehr gerne neue Autoren/Verlag und ihre Bücher kennenlerne und es mir dabei egal ist, ob das Buch in einem großen Publikumsverlag, einem netten Kleinverlag oder vom Autor selbst herausgebracht wurde. Die Geschichte muss mich einfach ansprechen.
Deshalb darf man mich gerne anschreiben, mir neue Bücher vorstellen oder als Rezensionsexemplar anbieten. Auch über Überraschungspost in Form von spannenden Goodies oder Informationen rund um Bücher freu ich mich immer sehr.
Damit der Kontakt jedoch für beide Seiten gewinnbringend ist, hier ein paar Tipps von mir.

 

1. E-Mail Kontakt

Wenn Sie mir eine E-Mail (kontakt@suechtignachbuechern.de) schreiben, benutzen Sie als Betreff bitte “Rezensionsexemplar”, “Buchvorstellung” oder ähnliches, damit die Nachricht nicht unter all dem Spam untergeht und ich auf einen Blick weiß, worum es geht und es nicht als vermeintliche Werbung sofort in den Papierkorb verschiebe.
Ebenfalls sehr nett wäre eine persönliche Anrede. Niemand liest gerne Copy & Paste Nachrichten alá “Liebe Bloggerin”. Meinen Namen finden Sie am rechten Rand dieses Blogs oder wie bei vielen Blogger im Impressum.

 

2. Meine Genre

Natürlich habe ich ein paar Genres, die ich bevorzuge.
Dazu gehören: Fantasy, Dystopien, Jugendbücher, Liebesromane oder Familiengeschichten.
Bitte schicken Sie mir doch eine kleine Inhaltsangabe oder einen Link zu Ihrer Homepage, der Verlagsseite oder eines Onlinehändlers mit, damit ich mir einen kleinen Überblick über das Buch machen kann.
Schreiben Sie Krimis, Thriller, Erotikbücher, Horrorgeschichten, Novellen, Kurzgeschichten, Kinderbücher, Biographien, Ratgeber oder andere Sachbücher, können Sie sich eine Anfrage bei mir sparen. Das ist nicht böse gemeint. Ich habe nur festgestellt, dass mir diese Genre nicht liegen und um Ihnen Zeit zu ersparen, sag ich Ihnen lieber gleich, dass ich Anfragen mit solchen Büchern ablehnen werde.

 

3. Format

Nach wie vor bevorzuge ich Printbücher, aber da es viele tolle Bücher leider nur als eBooks gibt, ist der Kindle auch bei mir eingezogen. Dafür benötige ich bitte eine mobi-Datei. Alles andere müsste ich am PC lesen, was mir viel zu unbequem ist. Falls Sie also keines dieser beiden Formate anbieten können, werde ich Ihnen leider ebenfalls absagen müssen.

 

4. Meine Meinung

Meine Rezensionen sind meine subjektive Meinung. Ich werde diese nicht ändern, auch, wenn sie einmal negativ ausfällt. Ich bemühe mich immer, in meinen Rezensionen zu erklären, warum mir ein Buch nicht gefallen hat. Ich schreibe keine Verrisse und bleibe, soweit das bei einer subjektiven Meinung möglich ist, stets sachlich. Doch an meiner Punktevergabe ist nicht zu rütteln.
Außerdem halte ich mir die Option frei, Bücher abzubrechen, die mir nicht gefallen oder in die ich nicht hineinkomme. Mittlerweile habe ich einfach einen zu hohen SuB (=Stapel ungelesener Bücher), um mich durch Bücher zu “quälen”. In diesem Fall kann es auch vorkommen, dass ich gar keine Rezension schreibe. Ich werde mich dann jedoch auf jeden Fall persönlich bei Ihnen melden, Sie darüber aufklären und Ihnen meine Gründe nennen.

 

5. Zeitraum

Mir geht es, wie wohl den meisten Bloggern: Mein SuB (= Stapel ungelesener Bücher) ist enorm hoch. Da ist es manchmal schwierig, neue Angebote anzunehmen. Das heißt, Rezensionen von mir können schon mal einige Monate dauern. Falls Sie also einen bestimmten Zeitrahmen im Sinn haben, in dem die Rezension erscheinen soll, sprechen Sie das bitte vorher mit mir ab, damit Sie nicht enttäuscht sind, wenn Sie erst einmal nichts von mir hören.

 

6. Plattformen

Ich bemühe mich immer, meine Rezension auf so vielen Plattformen, wie möglich einzustellen, damit Sie auch Werbung für Ihr Werk bekommen. Wenn Sie hier konkrete Wünsche haben, können Sie diese gerne äußern. Sie können auch gerne einen Link zu meiner Rezension oder Auszüge davon als Werbezwecke benutzen. Bitte geben Sie hierbei jedoch meinen Blog als Quelle an.

 

7. Buchvorstellung und Werbematerial

Wenn Sie gerne eine kleine Buchvorstellung auf meinem Blog haben oder mir Werbeartikel zum Verteilen zukommen lassen möchten (ich starte immer wieder Gewinnspiele oder vertausche Bücher, so dass ich hier Werbematerial von Ihnen hineinpacken könnte), dann schreiben Sie mich doch ebenfalls an. Wir können dann gerne etwas ausmachen.

 

8. Überraschungspost

Überraschungen mag jeder gern. Auch auch freue mich sehr, wenn in meinem Briefkarten z.B. eine Postkarte mit dem Cover dazu landet oder Lesezeichen zum Buch den Weg zu mir finden. Gerne poste ich hierzu auch ein Foto auf meinem Blog oder Facebookaccount.

 

9. Regelmäßiger Kontakt

In meiner Freundesliste auf Facebook befinden sich inzwischen einige Autoren, mit denen ich über Jahre Kontakt pflege und die ich regelmäßig bei Neuerscheinungen unterstütze. Falls ich also einmal nicht die Zeit finde, Ihr Buch zu lesen und zu rezensieren, heißt dass nicht, dass wir nicht anderweitig in Kontakt bleiben und gemeinsame Aktionen starten können. Also bitte zögern Sie nicht, mich auch deswegen anzuschreiben.

 

10. Artikel zum Thema

Zum Thema “Kontakt zwischen Autoren und Bloggern” habe ich einen Artikel geschrieben, den Sie sich gerne durchlesen können. Dort finden Sie alle wichtigen Punkte und sogar noch ein paar Ergänzungen: http://www.bod.de/fingerprint/allgemein/wir-wollen-alle-dasselbe-oder-doch-nicht-rezensionen/

 

So, nachdem Sie das hier alles gelesen haben, steht einem positiven Kontakt zwischen uns wohl nichts mehr im Wege. Also trauen Sie sich und melden Sie sich bei mir. Ich freue mich auf Ihre Mails und Post.

 

Kontaktdaten:

Mail: kontakt@suechtignachbuechern.de
Postanschrift:
Monika Schulze
Stockerpoint 4
84164 Moosthenning
Facebook:
https://www.facebook.com/S%C3%BCchtig-nach-B%C3%BCchern-285568718156672/
https://www.facebook.com/monika.schulze.12