• Rezension

    [Rezension] Leaving Paradise

    Autor(in): Simone ElkelesVerlag: cbtSeitenzahl:  336Preis:  8,99 EuroCover / Bildrechte: Randomhouse / cbt Das Cover besticht vor allem durch seine Schlichtheit und gefällt mir so gut, weil es mal etwas ganz anderes ist. Außerdem passt es sehr gut zum Inhalt und macht meiner Meinung nach gemeinsam mit dem Titel richtig neugierig auf den Inhalt. Caleb saß ein Jahr lang im Jugendgefängnis. Er hat gestanden, betrunken Auto gefahren zu sein und dabei Maggie Armstrong schwer verletzt und liegengelassen zu haben. Jetzt soll er auf Bewährung freikommen und seine Reststrafe mit Sozialstunden ableisten. Als er zurück in seinen Heimatort Paradise kommt, ist nichts mehr, wie es war. Seine Eltern wohnen zwar immer noch…

  • Uncategorized

    Süchtig nach Büchern auf Twitter

    Ja, auch ich hab mich getraut und mich bei Twitter angemeldet. Im Moment bin ich noch heillos überfordert, aber vielleicht habt Ihr ja trotzdem Lust, mir darüber zu folgen: https://twitter.com/MonikaSchulze3  Wer noch gute Tipps für mich hat. Vielleicht auch, wie ich meine Facebook-Seite mit meiner Twitter-Seite verbinden könnte … immer her damit. Bin für alles dankbar :)

  • Uncategorized

    Gewinnspiel

    Heute möchte ich einmal ein etwas anderes Gewinnspiel veranstalten: Mein Blog wird im Februar 1 Jahr alt Da dachte ich mir, es wird Zeit für ein neues Design.  Leider bin ich in solchen Dingen völlig unbegabt und auch mein jetziges schönes Design stammt nicht von mir. Deshalb möchte ich alle, die das besser können als ich, bitten mir ein neues Design zu basteln. (Header und Hintergrund) Einzige Bedingung: Meine Elfe sollte in irgendeiner Form wieder vorkommen. (Sie muss aber nicht der Hauptteil des Headers sein!) Natürlich soll Eure ganze Arbeit nicht umsonst sein!! Derjenige, der das Gewinner-Design erstellt bekommt von mir als Dankeschön einen 10,- Euro Amazon-Gutschein Da ich im…

  • Rezension

    [Rezension] Escape

    Autor(in): Jennifer RushVerlag: LoeweSeitenzahl: 318  Preis:  12,95 EuroCover / Bildrechte: Loewe Verlag Das Cover ist sehr unscheinbar, passt meiner Meinung nach aber super zum Inhalt. Der Baum, der darauf abgebildet ist, ist sicher eine Birke, die im Buch eine wichtige Rolle spielt. Und gerade weil das Cover so schlicht ist, hat es mich sofort neugierig auf die Geschichte gemacht. Anna wohnt gemeinsam mit ihrem Vater auf einer Farm. Dort im Keller befindet sich ein geheimes Labor, in dem vier junge Männer hinter Glaswänden eingesperrt sind. Sie sind Teil eines Projektes der Sektion. Anna und ihr Vater müssen medizinische Tests an den Jungen durchführen und Protokolle über ihre Beobachtungen führen. Seit…

  • Rezension

    [Rezension] Selection

    Autor(in): Kiera CassVerlag: SauerländerSeitenzahl:  366Preis:  9,99 EuroCover / Bildrechte: Fischer Verlage Das Cover finde ich traumhaft schön und die Mädchen in den tollen Kleidern passen super zum Inhalt des Buches. Gleich auf den ersten Blick war mir klar, dass ich dieses Buch haben muss, so sehr hat mich das Cover in den Bann gezogen. America ist in einer niedrigen Kaste aufgewachsen und muss gemeinsam mit ihren Eltern für den Lebensunterhalt ihrer Familie sorgen. Trotzdem ist nicht immer genug zu essen auf dem Tisch. Da kommt der Brief des Königshauses genau recht. Es soll ein Casting stattfinden, in dem eine Frau für Prinz Maxon ausgewählt werden soll. Jedes Mädchen im heiratsfähigen…

  • Rezension

    [Rezension] Irgendwo ist immer jemand, der dich liebt

    Autor: Pierre SzalowskiVerlag: BertelsmannSeitenzahl:  288Preis:  6,99 EuroCover / Bildrechte: Randomhouse / Bertelsmann Das Cover passt super zur Geschichte. Es zeigt einen einsamen Menschen, der im Schnee auf ein beleuchtetes Haus zugeht. Da das Cover hauptsächlich weiß ist, zieht es den Blick richtig an und der Titel sorgt zusätzlich dafür, dass man es einfach in die Hand nehmen muss. Martin Ladoucer ist ein berühmter Eishockeyspieler, dem sein Ruhm vor sieben Jahren etwas zu Kopf gestiegen ist und der sich ziemliche Eskapaden geleistet hat. Daraufhin wurde er „versetzt“, doch jetzt ist er zurück und hofft auf einen Neuanfang. Doch er muss schnell feststellen, dass er aufgrund seiner Ausschweifungen nicht mehr so beliebt…

  • Rezension

    [Rezension] Graveminder

    Autor(in): Melissa MarrVerlag: PiperSeitenzahl:  394Preis:  9,99 EuroCover / Bildrechte: Piper Verlag In Claysville treibt eine Tote ihr Unwesen  und zerfetzt Menschen. Auch die Totenwächterin Maylene ist dieser zum Opfer gefallen. Doch die kleine Stadt braucht schnell eine Nachfolgerin, denn die Graveminder sorgen dafür, dass die  Toten nach der Beerdigung in ihren Gräbern bleiben und bringen notfalls die Aufgewachten zurück ins Reich der Toten. Rebekkah wurde als Nachfolgerin bestimmt, weiß davon allerdings noch gar nichts. Auch Byron, der ihr Helfer und Undertaker werden soll, hat noch keine Ahnung von seiner Bestimmung. Alle in der Stadt scheinen mehr zu wissen als die Beiden und dabei können doch nur sie die Toten zurückbringen…

  • Uncategorized

    Feenglanz-Lesemarathon

    Lilly von Lillys Corner veranstaltet einen Feenglanz-Lesemarathon im Zusammenhang mit der Feenglanz-Challenge. Da ich an dieser Challenge teilnehme, darf ich mir die Chance auf doppelte Punkte natürlich nicht entgehen lassen, also nehme ich am Lesemarathon teil. Start: ist heut abendEnde: am 03.01 um 24 Uhr 01.01.2013 Update 1: 20:00 Uhr: – “In deiner Welt” fertiggelesen: von Seite 195 bis 334 = 139 Seiten Update 2: 22:15 Uhr: – “Graveminder” begonnen: 0 – 50 = 50 Seiten Update 3: 23.15Uhr: – “Graveminder”: 50 – 70 = 20 Seiten Gesamt 1. Tag: 209 Seiten 02.01.2013 Update 1: 12:00 Uhr: – “Graveminder” : 70 – 110 = 40 Seiten Update 2: 17:00 Uhr…

  • Uncategorized

    Jahresrückblick 2012

    Hier kommt also der Rückblick auf mein Lesejahr 2012 :) Gelesene Bücher: 88 Neuzugänge: 173 Gelesene Seiten: 33.754 Meine Punkte in der Kill-your-SuB-Challenge: + 192 Meine Lesehighlights: – Asche und Phönix– Flammen über Arcadion– Renegade – Tiefenrausch– Gebannt – Unter fremdem Himmel Lieblings-Reihe:  – Plötzlich Fee  Enttäuschung des Jahres: – Was uns bleibt