• Fantasy,  Rezension

    Edingaard – Göttin der Finsternis

    Inhalt Cassions Eltern kommen dem Tod immer näher und die Welt in Edingaard gerät aus den Fugen. Während die Menschen sich gegen den Einfluss der Magier schützen wollen, rotten sich die Begabten zusammen, um sich gegen die neuen Verbote aufzulehnen. Dieser Konflikt wird von der dunklen Göttin weiter angeheizt. Jetzt ist es an Cassion und seinen Verbündeten, der Göttin Einhalt zu gebieten. Gemeinsam mit Kyana und Ibertus macht er sich auf den Weg, um ein magisches Artefakt zu finden, das ihnen dabei helfen soll. Doch auf ihrer Reise treffen sie nicht nur auf neue Feinde und unerwartete Verbündete, sondern auch auf Kyanas Vergangenheit und diese macht es den beiden fast…

  • 5 Dinge

    5 Dinge, die ich in Büchern nicht mehr lesen möchte

    Kennt ihr das: Ihr lest ein Buch und verdreht dabei die Augen und denkt, nicht DAS schon wieder! Ich hab heute mal 5 Dinge herausgesucht, die ich in Büchern absolut nicht mehr lesen mag oder noch nie leiden konnte:   1. Jungfrau trifft auf Badboy Ja, am Anfang war die harmlose Version ja noch ganz nett: Hässliches Entlein trifft auf Schulschwarm, der sich unsterblich in sie verliebt. Die Beiden werden ein Paar und leben glücklich bis an ihr Lebensende. Natürlich kann man sich auch hier fragen, ob die Protagonistin anfangs immer als “hässlich” und unscheinbar dargestellt werden muss, aber schlimmer finde ich tatsächlich was sich dann aus “Aschenputtel” entwickelt hat:…

  • Fantasy,  Rezension

    Divine Damnation – Das Vermächtnis der Magie

    Inhalt Tivra ist eine Deva. Das heißt, sie kann Magie wirken. Genau wie ihre Freundin Nora, die auf einer Mission in einem alten Tempel spurlos verschwand. Auf der Suche nach ihr landet auch Tivra in diesem Tempel. Dort lässt sie versehentlich die Göttin der Zerstörung frei, die vor vielen Jahren gebannt wurde, damit sie die Welt nicht zerstört. Doch jetzt sinnt Vinaash nach Rache, vor allem am Volk der Pashu, dessen Anführer sie vor langer Zeit verraten hat. Nur gemeinsam kann es den Deva und Pashu gelingen, die Göttin erneut aufzuhalten und die Welt mit all ihren Bewohnern zu retten. Dafür müssen sie jedoch endlich Frieden schließen. Tivra soll dabei…

  • Buchvorstellung,  Werbung

    Eine Liebe zwischen den Fronten

    Heute habe ich mal eine Buchvorstellung für alle, die gerne historische Romane lesen: Eine Liebe zwischen den Fronten von Maria W. Peter   Seitenzahl: 629 Preis eBook: 8,99 € (D) Preis TB: 12,90 € (D) ISBN: 978-3404179893           Klappentext: Berlin, 1870: Die Französin Madeleine und der junge deutsche Arzt Paul feiern gerade ihre Verlobung, als eine schreckliche Nachricht ihre Pläne durchkreuzt: Zwischen Preußen und dem Französischen Kaiserreich ist der Krieg ausgebrochen. Überstürzt brechen Madeleine und ihr Vater in ihre Heimatstadt Metz auf. Paul muss als preußischer Militärarzt zurück zu seinem Regiment nach Coblenz. Von nun an Feinde zu sein und auf unterschiedlichen Seiten zu stehen, ist…

  • Fantasy,  Rezension

    Tavith – Wenn Himmel und Hölle sich lieben

    Inhalt Amaleya wird von den Engeln als Botin zu Nymphenkönig Jiyan geschickt. Eine Apokalypse droht und die Engel suchen Verbündete. Doch Jiyan denkt gar nicht daran, mit dem Himmel gemeinsame Sache zu machen, haben die Engel vor vielen Jahren doch seine Familie im Stich gelassen, als diese von Dämonen ermordet wurden. Der Himmelsbotin liegt jedoch sehr viel daran, den Nymphen als Verbündeten zu gewinnen, da er ihr den Weg zu den Engeln ebnen könnte. Deshalb bleibt sie hartnäckig und je mehr Zeit sie mit Jiyan verbringt, desto mehr schleicht sie sich in sein Herz. Doch Amaleya hat ein Geheimnis, das ihr zartes Bündnis wieder zerreißen und den Krieg zwischen Himmel…