• Fantasy,  Rezension

    Das Flüstern der Steine

    Seit ich zum ersten Mal ein Buch von Elvira Zeißler gelesen habe, bin ich ein Fan ihrer Geschichten und freute mich sehr, als ich hörte, dass sie ein neues Fantasywerk herausbringen würde. Natürlich war dieses ein absolutes Must-Have für mich und so nutzte ich die Gelegenheit, es schon vorablesen zu dürfen.   Inhalt Nell ist von Steinen und Höhlen fasziniert und studiert passend dazu auch Geologie. Deshalb freut sie sich auch, als sie die Möglichkeit bekommt, den Sommer im Gemstone Cavern Camp in den Rocky Mountains zu verbringen. Doch schon kurz nach Nells Ankunft passieren seltsame Dinge: Gänge stürzen ein, Wände verschieben sich und eine Eidechse erweist sich als Lebensretter.…

  • Dystopie,  Fantasy,  Rezension

    Cecilia – Wenn die Sterne Schleier tragen

    Als mir das Buch als Rezensionsexemplar angeboten wurde, war ich sehr überrascht, da ich bis dahin noch nie etwas von diesem gehört hatte. Doch sowohl das Cover, als auch der Klappentext haben mich richtig neugierig gemacht und ich wollte es unbedingt lesen.   Inhalt Cecilia wird von vielen jungen Mädchen beneidet, denn sie soll den Kronprinzen von Europa heiraten und Königin werden. Doch ganz so glücklich ist die 18jährige darüber nicht, hat sie Noran doch das letzte Mal als Kind gesehen und weiß damit so gar nichts über ihn. Zu ihrer Erleichterung stellt sich aber heraus, dass der Kronprinz ein sehr charmanter, aufmerksamer und noch dazu gutaussehender junger Mann ist.…

  • Fantasy,  Rezension

    Das Double der Prinzessin

    Als ich den Klappentext las, war für mich klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss, denn ich bin total im Prinzessinnen-Fieber.   Inhalt Lona lebt zwar ein einfaches Leben als Wirtstochter, ist damit aber zufrieden. Doch von einen Tag auf den anderen ändert sich für sie alles, als ihr Vater sie an den Königshof von Katerra verkauft. Dort soll sie das Double der Königstochter spielen und in der Öffentlichkeit als Prinzessin Marlena auftreten. Während die hübsche Wirtstochter immer tiefer in die Rolle eintaucht, muss sie sich jedoch fragen, was mit der echten Prinzessin passiert ist. Auf der Suche nach Antworten stößt Lona auf immer mehr Geheimnisse und einige davon…

  • Fantasy,  Rezension

    Unterweltpakt – König & Ritter

    Als mir Sarah Lilian Waldherr von ihrem neuen Buch erzählte war ich sofort Feuer und Flamme. Nachdem ich Klappentext und Cover gesehen hatte, war klar, dass ich es unbedingt lesen muss.   Inhalt Als sie Arien Nox Umbria geheiratet hat, hätte Lianne wohl nicht damit gerechnet, dass sie sich von nun an der Jagd der Myraner widmen würde. Doch es ist die Aufgabe des Herzogs, Corona von diesen Ungeheuern sauber zu halten, so dass die Bewohner nichts von deren Existenz erfahren. Das gestaltet sich jedoch als äußerst schwierig, als plötzlich ein Wesen auftaucht, das noch böser und mächtiger als jeder Myraner ist. Noch dazu scheint keine Waffe diese Kreatur töten…

  • Fantasy,  Rezension

    Der fünfte Magier

    Zugegeben, bei diesem Buch habe ich mich als erstes in das Cover verliebt und wurde so auf die Geschichte aufmerksam. Als ich dann im Klappentext auch noch von Magiern und Drachen las war es um mich sofort geschehen und ich musste dieses Buch haben.   Inhalt Sorak hasst Magier und vor allem ihre Drachen, denn diese sind schuld, dass er seinen Vater nie kennengelernt hat und sein Heimatdorf zerstört wurde. Seitdem lebt er in einer kleinen friedlichen Gemeinde und wartet darauf, mittels einer Zeremonie in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen zu werden. Bevor es jedoch so weit kommen kann, wird sein Dorf abermals von Drachen heimgesucht und er entführt. An…

  • Buchvorstellung,  Fantasy,  Jugendbuch

    Izara von Julia Dippel

    Heute möchte ich euch einmal eine Reihe vorstellen, dessen erster Band große Wellen geschlagen hat:   “Izara” von Julia Dippel   Klappentext: “Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen…

  • Fantasy,  Märchenadaption,  Rezension

    Das Spiel des dunklen Prinzen

    Dieses Buch hat mich aus drei Gründen sofort angezogen: Zum einen liebe ich schon immer Märchen und diese Faszination hat auch jetzt im Erwachsenenalter nichts für mich verloren. Zum anderen fand ich die Idee mit dem Albtraumschach sofort großartig und dazu dann noch das passende Cover mit dem dunklen Prinzen und schon war es um mich geschehen und ich total gespannt auf diese Geschichte.   Inhalt: Nie im Leben hätte Taija gedacht, dass sie sich, während sie auf dem Dachboden einen alten Spiegel entstaubt plötzlich in einer fremden Welt wiederfinden wird. Doch so fremd ist die Welt eigentlich gar nicht, denn ihre Tante hat ihr immer davon erzählt … von…

  • Fantasy,  Rezension

    Palace of Glass – Die Wächterin

    “Palace of Glass” bekam ich als Überraschungspost vom penhaligon Verlag zugeschickt und habe mich sehr darüber gefreut, da es bereits auf meiner Wunschliste stand. Die Inhaltsangabe hatte mich wirklich sehr neugierig gemacht und ich mag das ungewöhnliche Cover.   Inhalt: Unter den Menschen gibt es einige, die besondere Kräfte haben. Mithilfe von Berührungen können sie in die Gedanken anderer eintauchen und diese manipulieren. Aus Angst werden deshalb diese Menschen, Magdalenen genannt gejagt und außerdem ein Gesetz erlassen, das Berührungen zwischen Menschen verbietet. Deshalb gehören Handschuhe zur Grundausstattung eines jeden Menschen. Auch Rea trägt diese ganz brav, um sich nicht als Magdalena zu entlarven. Trotzdem sehnt sie sich nach Berührungen, die…

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezension

    Chosen – Die Bestimmte

      Bereits auf der Frankfurter Buchmesse, als mir das Buch zum ersten Mal vorgestellt wurde, war ich total begeistert. Eine Internatsgeschichte mit Jugendlichen mit besonderen Fähigkeiten? Das klang genau nach meinem Lesegeschmack, deshalb musste das Buch unbedingt bei mir einziehen. Inhalt: Schon von klein auf wurde Emma von ihrer Mutter eingetrichtert, ihre besondere Gabe zu verbergen und jedem Fremden zu misstrauen, ohne, dass Emma wusste, was dahinter steckt. In Sensus Corvi, einem Internat mit Schüler mit außergewöhnlichen Fähigkeiten macht Emma sich auf die Suche nach Antworten. Wieso ist Emmas Mutter mit ihr untergetaucht und was führt der Schulleiter von Sensus Corvi wirklich im Sinn? Was hat Emmas Vater damit zu…

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezension

    Sirenengesang

    Isabelle Wallat kenne ich schon lange und verfolge ihre Bücher. Leider hatte ich es bis jetzt noch nie geschafft, etwas von ihr zu lesen, aber nicht, weil mich die Geschichten nicht interessieren würden, sondern einfach aus Zeitmangel. Bei “Sirengesang” habe ich die Gelegenheit jedoch endlich ergriffen und bin wirklich froh darüber. Inhalt: Leyla ist eine Sirene und hat deshalb eine magische Stimme. Das kommt ihr zugute, als sie dringend ihre Schwester in der Menschenwelt finden muss. Getarnt als Popstar schickt sie immer wieder Botschaften, um Brina zu erreichen. Diese muss dringend zurück nach Epican kommen, denn dort hat ein dunkler Magier die Macht an sich gerissen und verseucht das Land…