• Fantasy,  Rezension

    Der fünfte Magier – Pechschwarz

    Was habe ich mich auf diese Fortsetzung gefreut … Teil 1 war eines meiner Highlights und ich war sehr gespannt, was sich Christine Weber für den zweiten Band einfallen hat lassen.   Inhalt Sorak ist völlig durcheinander und weiß nicht, wem  er wirklich trauen kann. Doch um die Schlacht zu verhindern oder zum Guten zu wenden, muss er sich für eine Seite entscheiden. Deshalb taucht er in die Vergangenheit ein, um dort Antworten auf all seine Fragen zu bekommen. Gerade als er die schwierigste Entscheidung seines Lebens getroffen hat, erfüllt sich seine Prophezeiung und die Ereignisse überschlagen sich. Doch noch ist die letzte Schlacht nicht geschlagen und einmal mehr muss…

  • Fantasy,  Rezension

    Addicted – Im Bann des Verbotenen

    Schon mit ihrer „Verzaubert“-Trilogie hat Anna-Sophie Caspar mich richtig begeistert, deswegen wollte ich natürlich auch ihre neue Geschichte unbedingt lesen.   Inhalt Blake und ihre Schwestern Nell und Lucy sind immer knapp bei Kasse, deswegen nehmen sie das Angebot der mysteriösen Bruderschaft an: Sie sollen einen magischen Gegenstand beschaffen und an den geheimnisvollen Skylar übergeben. Anfangs skeptisch, kann sich Blake bald schon nicht mehr dem Sog der magischen Gegenstände entziehen. Damit wird sie zur idealen Catcherin. Süchtig nach den Gegenständen machen diese sich mit Hilfe eines Protektors auf die Suche nach weiteren, um sie vor der Menschheit in Sicherheit zu bringen. Das ist aber bald nicht mehr das einzige Problem…

  • Fantasy,  Rezension

    Monsters of Verity – Dieses wilde, wilde Lied

    Als ich den Klappentext und das Cover zum ersten Mal gesehen habe, wollte ich das Buch unbedingt lesen.   Inhalt Das Leben in Verity City ist bestimmt von Angst. Angst vor der Dunkelheit, denn dort lauern finstere Monster, welche den Menschen auflauern. Diese Monster entstehen bei Gewalttaten von Menschen. Um diesen Einhalt zu gebieten haben sich zwei verfeindete Lager gebildet. Auf der einen Seite sitzt Harker, der die Menschen geschützt, indem er die Malchai und die Corsai beherrscht. Auf der anderen Seite versucht Flynn mit Hilfe der Sunai die anderen Monster zu vernichten und so gegen die Gewalt anzukämpfen. Diese Feindschaft dehnt sich auch auf die beiden Kinder der Gegner…

  • Fantasy,  Rezension

    Dark Palace – Die letzte Tür tötet

    Nachdem mir Band 1 wirklich wahnsinnig gut gefallen hat, wollte ich natürlich auch die Fortsetzung unbedingt lesen.   Inhalt Luke wurde unschuldig wegen dem Mord an Lord Zelston verurteilt und muss dem grausamen Crovan in dessen Burg folgen. Was ihn dort jedoch erwartet, damit hätte er nie gerechnet. Seine Schwester Abi versucht in der Zwischenzeit ihn zu befreien und sucht dabei nach Verbündeten. Doch wer steht wirklich auf der Seite der Geschicklosen und wer versucht nur einen Vorteil aus der Unterstützung zu ziehen? Während Lord Jardine seine Machtstellung immer weiter ausbaut wird es für Luke, Abi und alle anderen Geschicklosen immer gefährlicher, denn der Lord giert danach, seine Macht zu…

  • Fantasy,  Rezension

    Cecilia – Wenn die Wahrheit Schatten wirft

    Nach Band 1 und dem fiesen Cliffhanger habe ich dieser Fortsetzung wirklich sehr entgegen gefiebert und freute mich riesig darauf, sie endlich lesen zu können.   Inhalt Gerade noch dachte Cecilia, es wäre das Schwierigste, sich zwischen Noran und Elias zu entscheiden, da findet sie sich nach ihrer Entführung im Königshaus von Amerika wider. Dort erfährt sie die Wahrheit über ihre Verlobung mit dem Kronprinzen von Europa und gleichzeitig auch über sich selbst. Die junge Frau kann nicht glauben, was die Prinzen für ein Spiel mit ihr gespielt haben. Oder ging es ihnen wie ihr und sie hatten von all dem überhaupt keine Ahnung? Doch viel Zeit bleibt Cecilia nicht,…

  • Fantasy,  Rezension

    Scherben aus Gold – Zorn der Ewigkeit

    Sobald ich „Hexen“ lese, muss ich das Buch haben, deshalb war es klar, dass ich auch „Scherben aus Gold“ unbedingt lesen musste.   Inhalt Da Adaline immer wieder Stimmen hört, hat sie die meiste Zeit ihres Lebens in der Psychiatrie verbracht. Als sie mit ihrer Mutter nach Shivermond zieht, hofft sie, dass sich ihr Leben endlich zum Positiven ändert. Doch schon kurze Zeit nach ihrer Ankunft geschehen seltsame Dinge und Adaline erfährt, dass sie nicht verrückt ist, sondern magisches Blut durch ihre Adern fließt. Das ist jedoch nicht das einzige Geheimnis, das es in ihrem Leben gibt. Ein altes Tagebuch offenbart ihr noch viele weitere unglaubliche Dinge. Während die junge…

  • Fantasy,  Rezension

    Cataleya – Der Drache in dir

    Der Klappentext dieses Buches hat mich total neugierig gemacht. Ich liebe Geschichten, in denen die Protagonisten in eine fremde Welt entführt werden.   Inhalt Die 17-jährige Leya fühlt sich von jeher fremd in der Welt, fast so als würde sie nicht dorthin gehören. Das bestätigt sich, als eines Tages ihr Stoffhase lebendig wird und sie mit in eine andere Welt nimmt. Dort gehört sie zur königlichen Familie, musste aber vor Jahren gemeinsam mit ihrer Mutter vor einem mächtigen Feind fliehen. Jetzt soll sie zur Kriegerin ausgebildet werden und sich ihren Feinden entgegenstellen. Nur so kann das Land endgültig Frieden finden. Zur Seite steht ihr dabei der wortkarge Waffenmeister Marlo. Gemeinsam…

  • Fantasy,  Historischer Roman,  Rezension,  Werbung

    Zeitgenossen – Der Wille Adads

    Wie sehrhabe ich mich auf einen neuen Band der Zeitgenossen gefreut. Leider war dieseFreude jedoch auch mit einem kleinen Wermutstropfen versehen, da ich wusste,dass es der letzte Band einer meiner Lieblingsreihen sein würde. Inhalt Gemma und ihre Zeitgenossen haben im Laufe der Jahrhunderte schon einiges erlebt und wurden vor verschiedene Aufgaben gestellt. Auch im 20. Jahrhundert warten einige Herausforderungen auf die Vampire. Der Ur-Vampir Nergal versucht die Abgründe der Menschenoffensichtlich zu machen und schreckt dabei vor nichts zurück. Um dasGleichgewicht zwischen Menschen und Vampiren zu erhalten und den Friedenwiderherzustellen müssen sich die Zeitgenossen ihrer wohl schwierigsten Prüfungstellen, denn der Wille Adads ist unantastbar … . Meine Meinung Der Einstieg fiel…

  • Fantasy,  Rezension,  Werbung

    Venturia – Juwelen und Verfall

    Da ich diePrinzessinnen-Reihe von Regina Meißner liebe, musste ich natürlich auch diesesBuch unbedingt haben. Überhaupt liebe ich gerade Geschichten über Königreiche,Prinzessinnen und Magie, deshalb freute ich mich sehr aufs Lesen. Inhalt Tiana ist die Thronfolgerin in Bel Aniz und obwohl sie alles hat, was man sich nur wünschen kann, fühlt sie sich doch wie in einem goldenen Käfig.  Sie sehnt sich nach Freiheit und danach eigene Entscheidungen treffen zu dürfen. Stattdessen werden die Geheimnisse immer mehr. Wer sind die Venturen und wieso darf niemand im Königreich von Magie sprechen? Tiana möchte sich auf die Suche nach Antworten machen, doch ihre Eltern haben andere Pläne: Die Prinzessin soll sich einen Ehemann…

  • Fantasy,  Rezension

    Sehnsucht zwischen den Sternen

    Was habe ich auf dieses Buch hingefiebert … Prinzessinnen und ferne Länder, ein Schicksal und viele Abenteuer … es klang einfach zu verlockend und ich freute mich riesig auf dieses Buch.   Inhalt Im Königreich Arandia ist es immer noch Tradition, dass die Erstgeborenen ihren Sternenpartner heiraten, sprich denjenigen, dessen Stern sich im selben Sternenbild befindet. Auch Alyssa soll als Thronfolgerin dieser Tradition nachkommen. Doch sie denkt gar nicht daran, einfach einen Wildfremden zu heiraten. Zumindest will sie ihren zukünftigen Ehemann vorher einmal kennenlernen. Deshalb schleicht sie sich an Bord der Andromeda, die sich auf dem Weg nach Sumatara befindet, um den Prinzen abzuholen. Gemeinsam mit dem gutaussehenden und jungen…