• Buchvorstellung

    Bis dann, ich lieb’ dich

    Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das mich sofort aufgrund des Klappentextes angesprochen hat:   Bis dann, ich lieb’ dich von Tatjana Weichel   Verlag: Rabenwald Verlag Seitenzahl: 274 Preis eBook: 4,99 € (D) Preis TB: 11,99 € (D) ISBN: 978-3966986304       Klappentext: Zehn Jahre Ehe, doch vom gemeinsamen Lebensglück sind nur zerbrochene Träume geblieben. Als Lara ihren Mann Ben bei einer schwerwiegenden Lüge erwischt, trifft sie eine Entscheidung: Für ein halbes Jahr besteht sie auf einer Pause von der Ehe, um herauszufinden, ob sie überhaupt noch zueinander gehören. Doch während Ben ohne seine große Liebe strauchelt und sich selbst kaum erträgt, lebt Lara auf und sechs…

  • Autoreninterview,  Gewinnspiel

    Syma Schneider

    Hallo Ihr beiden, schön, dass ihr euch heute Zeit für mich nehmt. Das ist auch für mich ganz neu: Ein Autorenduo zu interviewen. Könntet ihr euch bitte kurz vorstellen, damit meine Leser wissen, wer mir hier Rede und Antwort steht? Hi Moni, schön, dass es mit uns klappt! Wir sind Syma Schneider – dabei setzt sich Syma zusammen aus Sylvia und Marcel. Wir sind miteinander verheiratet, haben 2 Söhne, wohnen in München und haben gemeinsam den Roman Herzmalerei geschrieben.   Wie kommt man als Ehepaar darauf gemeinsam ein Buch zu schreiben? Das fing schon ganz früh bei uns an… Als wir uns kennenlernten, schwärmten wir beide davon, irgendwann einmal einen…

  • Jugendbuch,  Rezension

    Um 180 Grad

    Inhalt Lennard wird dabei erwischt, wie er die Wände eines Altenheimes mit Graffiti besprüht. Um die Geldstrafe abzuarbeiten schicken ihn seine Eltern ausgerechnet in dieses Heim, um dort den alten Bewohnern vorzulesen. Darauf hat der Jugendliche natürlich überhaupt keine Lust. Trotzdem geht er jeden Dienstag zu Frau Silberstein und liest ihr aus „Tschick“ vor. Was wie eine lästige Pflicht beginnt, wird für Lennard zu einer Freude, als er im Altenheim der hübschen Lea begegnet. Er wünscht sich nichts mehr, als sie näher kennenzulernen. Doch dann erfährt er, dass Frau Silberstein als Jüdin in Ausschwitz war und dort die Hölle erlebt hat. Immer häufiger erzählt sie ihm von ihren Erlebnissen und…

  • Aktion

    10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse – Katharina Lankers

    Achtung: Bei dieser Aktion handelt es sich um eine Hommage an den Film “10 Dinge, die ich an Dir hasse”. Wer den Film und das daraus resultierende Gedicht kennt, weiß natürlich, dass die Autoren ihre Bücher nicht wirklich hassen. Es handelt sich lediglich um eine witzige (teilweise sarkastische) Art, das Besondere des eigenen Buches hervorzuheben :)   Dieses Mal hat sich Autorin Katharina Lankers mit ihrem Buch “Schritt für Schritt zur eigenen Mitte” dieser Herausforderung gestellt.   Es ist mein erstes nichtfiktionales Buch, und ich habe lange gezögert, ob ich etwas selbst Erlebtes wirklich veröffentlichen möchte. Interessiert das überhaupt irgendjemanden? Schließlich bin ich kein Hape Kerkeling! Drei Anläufe hat es…

  • Buchvorstellung,  Werbung

    Libellenmagie

    Heute darf ich euch mal wieder ein Buch vorstellen:   Libellenmagie von B.E. Pfeiffer   Titel: Libellenmagie – Der Gott der Diebe (Band 1) Autorin und Coverrechte: B. E. Pfeiffer Seitenzahl: 320 Preis eBook: 3,99 € (D) Preis TB: 12,90 € (D) ISBN: 978-3752895063   Klappentext: Eigentlich will Hermes nur ein ruhiges Leben führen, unbehelligt von den anderen Göttern und mit gelegentlichen Spezialaufträgen als Dieb. Denn diese Aufträge lenken ihn von der einen Sache ab, die er nicht haben kann, und zwar Shenan, seine Vorgesetzte im Museum. Als eines Tages der wohlhabende Mr Bourne auftaucht, um Hermes für einen Diebstahl anzuheuern, weiß dieser bereits, dass etwas mit seinem Auftraggeber nicht…

  • Aktion

    Das große Bloggerbacken – Zitronentarte

    Ich liebe es, wenn es am Ende eines Romans Rezepte zum Nachkochen und -backen gibt. Auch im neuen Buch von Anja Saskia Beyer  “Die geheimnisvollen Gärten der Toskana” ist das der Fall.                 Um das Urlaubsfeeling noch deutlicher zu spüren, habe ich mich dazu entschlossen, die Zitronentarte aus dem Buch nachzubacken und habe andere Blogger eingeladen, sich zu beteiligen. So entstand die Idee zum großen Bloggerbacken :) Das Backen hat mir auch wirklich Spaß gemacht und ich hatte ganz liebe Hilfe von meinem Sohn. Der Teig                                  …

  • Liebesgeschichte,  Rezension

    Die geheimnisvollen Gärten der Toskana

    Von Anja Saskia Beyer habe ich schon einige Bücher gelesen und war jedes Mal wieder begeistert, deswegen musste ich natürlich auch zu ihrem neuesten Werk greifen.   Inhalt Von ihrem Freund betrogen, verliert Jessy auch noch ihren Job in einem Blumenladen. Ein Neuanfang ist jetzt genau das Richtige. Da kommt die Jobanzeige in der Toskana zur richtigen Zeit. Zwei Monate Gartenarbeit in der Sonne Italiens klingt wie ein Traum für sie. Kurzentschlossen packt sie ihre Koffer und steht kurz darauf vor der Villa von Gregorio Russo. Der ist anfangs alles andere als begeistert, hat er doch mit einem männlichen Helfer gerechnet. Doch langsam gräbt sich Jessy nicht nur durch den…

  • Liebesgeschichte,  Rezension

    Heidesommerträume

    Silvia Konnerth ist aus meinem Bücherregal inzwischen nicht mehr wegzudenken und spätestens nach ihrem letzten Heideroman hat sie mich für diese Lokation total begeistert, deswegen musste ich natürlich auch ihr neuestes Buch sofort lesen.   Inhalt Carolin ist Bestsellerautorin von Liebesromanen, doch ihr neuestes Projekt bereitet ihr wirklich Probleme. Das merkt sogar ihre Lektorin, aber die Schriftstellerin weiß trotzdem nicht, was sie verändern könnte. Da hilft nur eines: Ein Tapetenwechsel. Zum Glück führt ihre Schwester Lola ein Hotel in der Lüneburger Heide. Dorthin möchte sie sich zum Schreiben und zum Kraft tanken zurückziehen. Doch kaum dort angekommen überschlagen sich die Ereignisse und Lola packt kurzerhand die Koffer und verschwindet spurlos.…

  • Familiengeschichte,  Rezension

    Die verlorene Frau

    Schon das erste Buch von Emily Gunnis hat mich wahnsinnig mitgerissen, deswegen musste ich natürlich auch ihr neuestes Werk lesen.   Inhalt Als Rebeccas Vater aus dem Krieg in der Normandie zurückkommt, ist er nicht mehr der Selbe. Immer wieder wird er gegenüber seiner Frau gewalttätig und macht den beiden das Leben damit zur Hölle. Eines Abends eskaliert die Situation und wenig später sind Rebeccas Eltern tot und lassen ihre 13jährige Tochter allein. Jahre später verschwindet eine junge Mutter gemeinsam mit ihrem kranken Baby aus dem Krankenhaus. Die Zeit drängt, deshalb setzt ihre Schwester Iris alles daran, sie zu finden und hofft dabei auf die Hilfe ihrer Mutter Rebecca. Doch…

  • Buchvorstellung,  Werbung

    Wo die Sterne tanzen

    Heute erscheint ein Buch, das ist schon lange vorbestellt habe, weil ich mich sooo darauf freue:   Wo die Sterne tanzen von Katharina Herzog Seitenzahl: 352 Preis eBook (Aktion): 4,99 € (D) Preis TB: 12,99 € (D); erscheint am 21.07.20 ISBN: 978-3-499-27529-6       Klappentext: Liebe, Erinnerungen und ein neuer Anfang – zwischen Nordsee und New York. Auf der Nordseeinsel Juist hat Musicaltänzerin Nele einst den ersten Kuss von ihrem besten Freund Henry bekommen, und im Deichschlösschen ihrer Oma hat sie viele zauberhafte Sommertage verbracht – bis eine schicksalhafte Nacht alles veränderte. Vor allem zwischen Henry und ihr. Diesen Sommer fährt Nele ein letztes Mal auf die Insel. Oma…