• Rezension

    Shadowbreaker – Academy

    Inhalt An ihrem sechzehnten Geburtstag wird Xenia von ihren Eltern überraschend auf ein Internat geschickt. Dort erfährt sie, dass sie etwas Besonderes ist: Nämlich halb Shadow- und halb Lightbreaker. Was das bedeutet soll das junge Mädchen in den darauffolgenden Wochen lernen. Doch viel Zeit bleibt ihr dafür nicht, denn die Welt, in der sie leben befindet sich im Ungleichgewicht und Xenia ist die Einzige, die das wieder ausgleichen könnte. Dafür muss sie jedoch einen Partner wählen. Leichter gesagt, als getan, dann der einzige Lightbreaker Hunter denkt gar nicht daran, sich an Xenia zu binden. Gefangen zwischen Verantwortung und Gefühl weiß Xenia bald schon nicht mehr, welches der richtige Weg ist.…

  • Rezension

    Kirschkuchen am Meer

    Inhalt Marie und ihre Schwester Lena hatten kaum noch Kontakt zu ihrem Vater, doch als auf der Seebestattung von diesem plötzlich eine fremde Frau auftaucht und für Marie eine Mappe mit Fotos, Rezepten und Zeichnungen hinterlegt, wird diese doch neugierig. Was war in den letzten Wochen im Leben ihres Vaters los? Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Großmutter macht Marie sich auf den Weg, das Geheimnis zu lüften. Die Spur führt sie nach Hooksiel an der Nordsee. Dort kommt sie nicht nur ihrem Vater etwas näher, sondern lernt auch sich selber besser kennen … .   Meine Meinung Im ersten Kapitel lernt man Marie kennen und erlebt, wie sie gemeinsam…

  • Buchvorstellung,  Werbung

    Khia-la-dor

    Heute darf ich euch wieder mal ein Buch vorstellen und zwar   Titel: Khia-la-dor – Auserwählt Autorin und Bildrechte: Yvie Eckhardt Seitenzahl: 316 Preis eBook: 2,99  (D) Preis TB: 9,99 € (D) ISBN: 979-8616625472   Klappentext: Zwei Leben, eine Liebe. Eine Bestimmung, die alles zerstört. In einer einzigen Nacht verändert sich Chloes Leben für immer. Sie wird dazu auserwählt, eine Rolle zu erfüllen, mit der sie niemals gerechnet hat. Anstatt sich ihrem Schicksal zu ergeben, flieht sie und lässt alles hinter sich, was sie bisher kennt.Aber kann sie ihrer Bestimmung wirklich entkommen? Dhalian hat sein Leben lang davon geträumt, ein Krieger der Khia-la-dor zu werden. Doch als die Regeln seines…

  • Rezension

    Vortex – Der Tag an dem die Welt zerriss

    Inhalt Vor Jahren hat der Urvortex dazu geführt, dass sich Menschen mit den Elementen vermengt haben. So ist eine eigene Spezies entstanden: Die Vermengten oder abfällig Splits genannt. Sie verfügen über besondere Kräfte, weswegen sie von der übrigen Bevölkerung als Bedrohung angesehen werden. Das Kuratorium bildet deswegen Läufer aus. Sie spüren die Vermengten auf und bringen sie in Zonen, in denen ihre Kräfte blockiert werden und sie untereinander leben können. Seitdem ihre Mutter von einer Gruppe Vermengter ermordet wurde, wünscht sich Elaine nichts sehnlicher, als selbst Läuferin zu werden. Als sie endlich am Vortexrennen teilnehmen kann, scheint ihr Ziel zum Greifen nah. Doch dann geschieht etwas völlig Unerwartetes, wodurch Elaine…

  • Rezension

    Im Bann der verwunschenen Zeit

    Auf die Märchenbücher von Jenny Völker bin ich schon vor einiger Zeit aufmerksam geworden und da ich Märchen liebe, musste ich unbedingt eines dieser Bücher lesen.   Inhalt Seit dem Tod ihres Mannes hat Hannah nicht mehr richtig gelebt. Dafür hat sie zu viele Sorgen, muss sie doch ganz alleine für drei Kinder sorgen und das nur mit einem Aushilfsjob. Da flattert ihr plötzlich eine geheimnisvolle Einladung zu einem Ball ins Haus. Doch wie kann diese echt sein, wo das Schloss, in dem der Ball stattfinden soll, doch eine Ruine und die Königsfamilie völlig unbekannt ist. Trotzdem steht pünktlich eine Kutsche mit sechs weißen Pferden vor Hannahs Tür. Ist das…

  • Aktion,  Buchvorstellung

    Protagonistencafé Teil 4

    Das Protagonisten-Café in Héron Ein Seufzen entrang sich mir. Lediglich ein einziges Mal war ich durch das Viertel der Waldelfen gegangen. Der Grund war ein Schulausflug gewesen. Für die Mondsklaven war der Besuch des teuersten und exklusivsten Stadtteils zwar nicht verboten, allerdings sah uns niemand von den Adeligen hier gerne. Wir gehörten einfach nicht dazu. Wir passten nicht in das perfekte Bild, welches durch die breiten Gassen und die schmalen, waldgrünen Gebäude mit den filigranen Geländern bestimmt wurde. Passten nicht zu ausladenden Laubbäumen und den zahlreichen Blumenläden. Nicht in die gepflegten Grünanlagen mit den Brunnen und Spielplätzen, auf denen sich lachende Kinder tummelten. Dennoch war ich die Leibwache des Prinzen,…

  • Gewinnspiel

    Ostereiersuche @home Auslosung

    Ich habe es endlich geschafft, die Ostereiersuche auszulosen. Vielen Dank an alle, die so fleißig gesucht haben. Gewonnen haben:                   Das Fantasybuch gewonnen hat Stina W.                 Der Liebesroman geht an Lena S.                 Den Thriller bekommt Emily.2905   Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

  • Gewinnspiel

    Ostereiersuche @Home Gewinnspiel

    Heute ist es soweit: Die Ostereiersuche auf meinem Blog startet. Ich habe 3 Eier für euch versteckt: Eines für Fantasy, eines für einen Liebesroman und eines für einen Thriller. So ist hoffentlich für jeden Geschmack etwas dabei. (Achtung: Die Bücher sind von mir gelesen, aber in einem guten Zustand. Der Thriller hat kleine Leserillen, ist dafür aber von der Autorin signiert.)                                                       Hier seht ihr die Eier, die es zu suchen gibt und die Gewinne, die dahinterstecken. Die Schokolade ist nur Dekoration, aber ich…

  • Gewinnspiel

    Ostereiersuche @Home – Gewinnspiel

    Wer hätte gedacht, dass das Jahr 2020 für uns alle so eine große Herausforderung bereit hält: Der Covid-19 Virus hat uns alle fest im Griff und unser Leben auf einen Schlag verändert. Schule und Kindergärten wurden geschlossen, viele Firmen machen Homeoffice oder Kurzarbeit, Eltern müssen sich um das Homeschooling ihrer Kinder kümmern und um eine Runduhrbetreuung, damit es den Kids nicht langweilig wird. Mitarbeit in systemrelevanten Berufen müssen tapfer die Stellung halten und schuften bis zum Umfallen, das Einkaufen wird zum nervenaufreibenden Drahtseilakt und man darf weder Familie, noch Verwandte oder Freuden treffen. Davon ist natürlich jetzt auch das Osterfest betroffen. Alle müssen zuhause bleiben und selbst, wenn der Osterhase…

  • Rezension

    Schicksalsruf

    Juliane Maibach verfolge ich schon länger und habe schon einige Bücher von ihr gelesen, die mich immer begeistern konnten, deswegen wollte ich auch ihr neuestes Werk unbedingt auch lesen.   Inhalt Teresas Leben wird ordentlich auf den Kopf gestellt, als ihre Großtante stirbt und ihr und ihrer Mutter ein Haus hinterlässt. Das bedeutet für Teresa eine neue Umgebung, eine neue Schule und neue Freunde. Und dann ist da noch Ayden, der Schulschwarm, mit dem sich Teresa immer besser versteht. Doch viel Zeit hat das junge Mädchen nicht, sich mit ihm zu beschäftigen, denn ein geheimnisvoller Schlüssel entführt sie in eine fremde Welt. Dort begegnet sie einem dreischwänzigen Fuchs, der ihr…