Das bin ich

 

Hinter den Kulissen – Was bedeutet es eine deutsche Buchbloggerin zu sein?

 

Mein Blog
Ich heiße Monika und zähle nun schon seit 8 Jahren zu den deutschen Buchbloggerinnen. Auf der Suche nach Gleichgesinnten gründete ich im Februar 2012 einen Blog. Benannt hat ihn indirekt mein Mann. Er meint nämlich immer, ich sei „Süchtig nach Büchern“. Und ich gebe es zu: Er hat recht :)

Mittlerweile besitze ich ein eigenes Zimmer nur für meine Schätze. Trotzdem habe ich nie genug Bücher.
Dabei steht bei mir die Geschichte im Mittelpunkt. Mir ist es egal, wo ein Buch erscheint. Ob in einem Publikumsverlag, einem Kleinverlag oder im Selfpublishing. Begeistert mich ein Buch, muss ich es in die Welt hinaustragen, um andere Lesebegeisterte darauf aufmerksam zu machen. Überzeugt mich eine Geschichte nicht, versuche ich möglichst genau zu erklären, woran es lag, ohne die Arbeit des Autors abzuwerten.

 

Meine Genre
Am liebsten lese ich Fantasy, Dystopien, Liebesromane, Jugendbücher, historische Romane und Familiengeschichten. Hier gibt es weder Sach- oder Fachbücher, noch Ratgeber, Biografien, Lyrik oder Bilderbücher. Als deutsche Buchbloggerin habe ich mich auf deutschsprachige Romane spezialisiert.

 

Meine Aktionen
Neben Rezensionen zu Büchern versuche ich mit kreativen Aktionen das Besondere der Geschichten hervorzuheben. Ich veranstaltete ein Sommerfest der Bücher und hieß in meinem Protagonistencafé die Figuren aus Büchern willkommen. In den „10 Dingen, die ich an meinem Buch hasse“  mache ich mit Humor auf  Geschichten aufmerksam.
Um Autoren zusätzlich zu unterstützen, organisiere ich kostenlos Leserunden, Buch-Speeddatings und Bloggeraktionen rund um Bücher. Auf meiner Seite „Das Autoren-Navi“ finden Schriftsteller zusätzlich Blogger- und Dienstleister-Datenbanken und Artikel und Erfahrungsberichte rund ums Schreiben.

Meine Referenzen
“Monika hat mich bei der Organisation meiner ersten Leserunde an die Hand genommen. Sie hat mir geholfen alles zu planen und stand mir bei jeder Unsicherheit mit Rat und Tat zur Seite. Von der Kapiteleinteilung über die Verteilung der Leseexemplare bis hin zum letzten Post hat sie stets an alles gedacht. Ich hätte das niemals ohne sie auch nur halb so gut hinbekommen.”
(Autorin M.D. Hirt)

 

“Monika hat mich schon mehrfach sehr bei meinen Veröffentlichungen mit ihren wundervollen Ideen unterstützt. Sie lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen und ist mit Herz dabei. Ich danke ihr sehr!”
(Autorin Anja Saskia Beyer)

 

Im Oktober 2019 hat mein Blog „Süchtig nach Büchern“ den Skoutz-Award in der Kategorie „Bester Buchblog“ gewonnen. Darauf bin ich sehr stolz. Trotzdem versuche ich, mich nicht auf diesen Lorbeeren auszuruhen. Es ist mir wichtig, mich stetig weiterzuentwickeln und neue Ideen zu erarbeiten. Hierfür tausche ich mich gerne mit Autoren und anderen Bloggern aus.
Mein Privatleben
1983 erblickte ich in Niederbayern das Licht der Welt. Obwohl ich den Dialekt und das Leben „auf dem Land“ liebe, besitze ich weder ein Dirndl noch mag ich Weißwürstl. Im Herzen bin ich trotzdem eine echte Bayerin.
Bereits im Kindergarten entdeckte ich meine Liebe zum geschriebenen Wort. Fortan wurde das Lesen ein fester Bestandteil in meinem Leben. Meine Mutter erzählt immer, dass ich Bücher, die wir gerade erst gekauft hatten, sofort anfangen musste. Während der Heimfahrt begann ich bereits zu lesen und war oftmals zuhause mit dem Buch schon fertig. Zum Glück unterstützten meine Eltern diese Lesefreude und sorgten ständig für neuen Lesestoff.
Wenn ich gerade nicht mit der Nase in einem Buch stecke, verbringe ich die Zeit mit meiner Familie. Mein 3jähriger Sohn sorgt mit Hingabe dafür, dass mir nicht langweilig wird und ich auch außerhalb der Buchwelten Abenteuer erlebe. Wir unternehmen regelmäßig Spaziergänge in den Wald, bauen Sandburgen oder Lego-Tierparks. Er ist herrlich kreativ und bringt mich damit ständig auf neue Ideen.
Witzigerweise ist das auch das, was ich hauptberuflich mache: Kinder bespaßen. Nach mehreren Jahren im Kindergarten, bin ich mittlerweile als Erzieherin an einem Förderzentrum für geistige Entwicklung tätig. Dort betreue ich Schüler während des Unterrichts und helfen ihnen, sich im Schulalltag zurecht zu finden. Obwohl ich meinen Beruf mag, gehört meine ganze Liebe als deutsche Buchbloggerin auf jeden Fall den Büchern.

 

Möchten auch Sie, dass ich Ihr Buch vorstelle oder rezensiere, melden Sie sich gerne unter kontakt@suechtignachbuechern.de bei mir.

 

Falls Sie Autor/in sind und neben einer Rezension noch weitere Hilfe brauchen, schauen Sie gerne auf meiner Seite: “Das Autoren-Navi” vorbei.

 

Viel Spaß hier und liebe Grüße,
Monika

 

“Süchtig nach Büchern” finden Sie auch hier:
Facebook: https://www.facebook.com/S%C3%BCchtig-nach-B%C3%BCchern-285568718156672/

Instagram: https://www.instagram.com/suechtignachbuechern/
Twitter: https://twitter.com/MonikaSchulze3

Fotos: © Monika Schulze