• Liebesgeschichte,  Rezension

    Honigherzen

        *Werbung / Rezensionsexemplar   Inhalt Nach einem schweren Schicksalsschlag braucht Leni dringend einen Neuanfang. Kurzerhand kauft sie einen alten, renovierungsbedürftigen Hof und zieht dort mit ihrer Tochter und ihrer Schwester ein. Doch sie hat sich das Ganze einfacher vorgestellt, als es ist, denn das Haus weißt mehr Mängel auf, als anfangs ersichtlich und in der eingeschworenen Dorfgemeinschaft ist es schwer, Fuß zu fassen. Zum Glück eilt ihnen der gut aussehende Henry zu Hilfe und hilft den Mondtag-Frauen, sich schließlich doch noch heimisch zu fühlen. Aber der nette Tischler ruft auch Gefühle in Leni hervor, die sie schon lange in sich verschlossen hat … .   Meine Meinung Das…

  • High Fantasy,  Rezension

    Halbschatten

        *Werbung / Rezensionsexemplar   Inhalt Ein uralter Vertrag vor Ewigkeiten geschlossen, soll endlich eingelöst werden. Deshalb reist ein Gesandter des Schattenvolkes zu den Menschen und fordert vom König eine Armee für seine Schlacht gegen das Licht. Der König weigert sich, doch er hat nicht damit gerechnet, dass im Hintergrund ein anderer die Fäden zieht und sie alle verrät. Ein Verrat, der die gesamte Welt in einen Krieg stürzen könnte…. .   Meine Meinung Das Buch begann für mich sehr ungewöhnlich: Wir lernen Geron kennen. Einen Menschen, der seine Frau und sein Kind verloren hat und seitdem sein Leben nicht mehr in den Griff bekommt. Er ertränkt seinen Kummer…

  • High Fantasy,  Rezension

    Iasanara – Der Gardegeneral des Elbenkönigs

        *Werbung / Rezensionsexemplar   Inhalt Schon bei der Erschaffung der Völker stand deren Schicksal von Anfang an fest. So richtig in Gang kommen die Ereignisse aber erst, als der Herrscher der Drachen einen Pakt mit dem Regenten der Dämonen schließt. Sie wollen die niederen Völker zu ihrem Nutzen versklaven. Davon ahnen die Elben jedoch noch nichts, als sie aus Blutrache eine Gruppe Tauren und Kobolde abschlachten, wodurch sie einen Weltenkrieg heraufbeschwören könnten. Wird sich die Prophezeiung des Schicksalswebers erfüllen oder können die Völker doch selbst bestimmen, wohin sie ihr Weg führen wird?   Meine Meinung Das Buch beginnt mit einem Prolog, indem wir den Schicksalsweber und die Weltenbauer…

  • Jugendthriller,  Rezension

    Die Nacht der Acht

        *Werbung / Rezensionsexemplar   Inhalt Quentin läd seine Freunde in die neue Villa seiner Eltern ein, die abgelegen in den Bergen liegt. Um die Party etwas spannender zu gestalten stellen sie diese unter das Motto: Wer sich erschreckt muss trinken. Was anfangs noch als Spaß beginnt, wird schnell zum bitteren Ernst, als der Geist einer tot geglaubten Mitschülerin auftaucht und es keinen Handyempfang mehr gibt. Abgeschnitten von der Außenwelt läuft die Nacht bald aus dem Ruder, als einer nach dem anderen verschwindet… .   Meine Meinung Normalerweise hätte ich nie zu dem Buch gegriffen, denn Thriller sind so gar nicht mein Genre. Ich grusel mich viel zu schnell…

  • Historischer Roman,  Rezension

    Die Hofgärtnerin

        *Werbung / Rezensionsexemplar   Inhalt Die Liebe zu den Blumen hat Marleene von ihrem Vater in die Wiege gelegt bekommen. Dieser war an der Hofgärtnerei angestellt und nach seinem Tod träumt Marleene davon, in seine Fußstapfen zu treten und selbst eine Gärtnerlehre dort zu beginnen. Diese Möglichkeit ist 1891 aber einzig den Männern vorbehalten. Um ihren Traum trotzdem zu verwirklichen verkleidet sich die junge Frau kurzerhand und ergattert tatsächlich eine Lehrstelle in der geliebten Hofgärnterei. Doch die anderen Arbeiter machen es ihr nicht leicht und als sie dann auch noch auf die Söhne des Gärtnereibesitzers trifft, wird ihr Leben schließlich gänzlich auf den Kopf gestellt.   Meine Meinung…

  • Fantasy,  Rezension

    Hush – Verbotene Worte

        *Werbung / Rezensionsexemplar   Inhalt In Montane bedeuten Worte Macht, können aber auch den Tod bringen. Das mussten Shae und ihre Mutter am eigenen Leib erfahren. Deswegen leben sie inzwischen zurückgezogen am Rande ihres Dorfes. Dort regieren die Barden mit eiserner Faust, denn nur sie können mit ihren Worten Magie wirken. Die Bewohner bewundern und fürchten sie deswegen. Doch vor allem für Shae könnte es gefährlich werden, denn was niemand weiß: Sie hat eine besondere Gabe. Alles, was sie stickt, wird Wirklichkeit. Als jedoch etwas Unvorhergesehenes passiert, hat sie keine andere Wahl: Sie muss zu den Barden gehen, denn nur diese können ihr Antworten auf ihre Fragen geben…

  • Fantasy,  High Fantasy,  Rezension

    Das Herz der Sväreos

        *Werbung / Rezensionsexemplar   Inhalt Vor 500 Jahren stand Eyaland kurz vor dem Untergang. Nur dem beherzten Eingreifen von Elisara ist es zu verdanken, dass die Menschheit überlebt hat und die Gesellschaft wieder aufgebaut werden konnte. Inzwischen regieren ihre weiblichen Nachfahrinnen mit eiserner Hand über Eyaland. Männer haben dabei kaum Rechte und dienen oft nur der Fortpflanzung. Doch diese Ungerechtigkeiten führen zu einem Aufstand in Eyaland und dabei gerät die Prinzessin und Thronfolgerin mitten ins Fadenkreuz.  Längst steht aber schon mehr auf dem Spiel, als nur die Herrschaft über das Land … .   Meine Meinung Die Autorin Zoe S. Rosary hatte mich bereits mit dem Vorwort. Noch…

  • Märchen,  Rezension

    Märchenhaft erlöst

        *Werbung / Rezensionsexemplar   Inhalt Obwohl sie letztes Mal die Schwarze Hexe besiegen konnten, gibt diese nicht auf und schickt eine schwarze Wolke über das Land. Diese bringt Tod und Zerstörung und verschlingt auch das Schloss von Chóraleio. Die Ernannten und Prinzessinnen konnten fliehen, doch das Schicksal ihrer Familien und von Prinz Lean sind ungewiss. Deshalb machen sie sich auf den gefährlichen Weg ins Reich der Schwarzen Hexe um die zurückzuholen, die ihnen so viel bedeuten.   Meine Meinung Teil 1 habe ich geradezu weggesuchtet und freute mich deshalb umso mehr auf die Fortsetzung. Anfangs lernt man die Prinzessinnen kennen, die fortan gemeinsam mit den Ernannten um Prinz…

  • Rezension

    Bernsteinsommer

        *Werbung / Rezensionsexemplar   Inhalt Christina hat sich nach ihrer Ausbildung zur Konditorin einen Traum erfüllt und ihr eigenes Café eröffnet. Dort an den Wänden hängen Bilder, die ihr Vater gemalt hat. Das macht er jedoch nicht mehr, seit bei ihm Alzheimer diagnostiziert wurde und er im Pflegeheim lebt. Als er eines Tages nach seinen Malkreiden fragt, entdeckt Christina unter all seinen alten Werken Ölgemälde, die nicht von ihm stammen. Doch wer hat sie gemalt? Auf der Suche nach ihrer Familiengeschichte macht sich die junge Frau auf nach Rügen und findet dort sogar Antworten auf Fragen, die sie gar nicht gestellt hat.   Meine Meinung Ich war gerade…

  • Märchenadaption,  Rezension

    Märchenhaft erwählt

      *Werbung / Rezensionsexemplar   Inhalt Auf Prinz Lean lastet ein böser Fluch, den nur ein Kuss aus wahrer Liebe brechen kann. Das macht es ihm natürlich doppelt schwer, eine Frau zu finden. Ein Casting soll ihm dabei helfen, die Richtige zu finden. Dafür können sich alle heiratsfähigen Mädchen aus ganz Chóraleio bewerben und auch Medea Nachtigall, das Mädchen mit der schönen Stimme möchte ihr Glück versuchen. Ihre Schwester Heera begleitet sie eher widerwillig und kann gar nicht verstehen, dass der Prinz ihr ebenfalls eine Chance gibt. Aus Liebe zu ihrer Schwester zieht sie mit ins Schloss ein und stellt sich den Prüfungen, die die Königsfamilie ihr auferlegt. Doch hat…