• Liebesgeschichte,  Rezension

    Das Lied der Toskana

    Zuerst hat Katrin Rodeit ja nur Krimis geschrieben. Mit „Summer Love“ hat sie zum ersten Mal einen Ausflug in das Liebesroman-Genre gemacht und schon da war ich total begeistert, deshalb musste ich natürlich „Das Lied der Toskana“ auch sofort lesen.   Inhalt Franzi sollte überglücklich sein: Als Sängerin darf sie ihren großen Traum leben und schließlich macht ihr auch noch ihr Lebensgefährte, ein angesehener Politiker einen Heiratsantrag. Nur leider scheint Franzis Körper dem ganzen Stress nicht gewachsen zu sein und sie findet sich nach einem Kreislaufkollaps im Krankenhaus wieder. Ihr Vater erkennt die Warnsignale und quartiert Franzi kurzerhand bei ihrer Großmutter in einem kleinen Dorf in der Toskana ein. Doch…

  • Hidden Treasure Preis

    Hidden Treasure Preis: Der letzte Liebesbrief

    Ja, ihr lest richtig, nachdem es eine Zeit lang echt still um den Hidden Treasure Preis war, kommt es jetzt wieder Schlag auf Schlag, aber wenn es mal läuft, dann läuft es eben und wenn ich Bücher lese, die einfach mehr als 5 Sterne verdient haben, ja, dann muss ich den Hidden Treasure Preis verleihen, denn genau dafür habe ich ihn ins Leben gerufen ;)   Doch jetzt spann ich euch nicht länger auf die Folter, mein Hidden Treasure Preis geht an:   “Der letzte Liebesbrief” von J. Vellguth Warum dieses Buch?   1. Weil ich eine süße, kleine Liebesgeschichte erwartet, aber so viel mehr bekommen habe.   2. Weil…

  • Hidden Treasure Preis

    Hidden Treasure Preis: Gemstone Caverns Dilogie

    Ja, jetzt war es einige Zeit ganz schön still um meinen Hidden Treasure Preis. Das heißt nicht, dass ich keine tollen Bücher gelesen habe, nur so ganz besondere waren irgendwie nicht dabei bis ich dann diese Dilogie zum Testlesen bekamen. Ja, ihr lest richtig: Ich durfte die Geschichte quasi schon lesen, bevor sie überhaupt komplett fertig war und selbst da war mir schon klar: Diese Reihe hat Deinen Hidden Treasure Preis wirklich mehr als verdient! Da ich ihn jedoch der gesamten Dilogie verleihen wollte, musste ich jetzt auch noch warten, bis Teil 2 offiziell erschienen ist, aber jetzt, jetzt darf ich es endlich in die Welt hinausposaunen:     Mein…

  • Artikel

    Buchmarketing – Werbeinstrumente unter der Lupe

    * Anmerkung: Dieser Beitrag ist kein sachlich fundierter und recherchierter Artikel, sondern beruht auf meinen Erfahrungen und meiner persönlichen Meinung.   Wer mich und meinen Blog bzw. vor allem mein Facebookprofil (https://www.facebook.com/monika.schulze.12) kennt, weiß, dass ich es mir zum Ziel gesetzt habe, Autoren zu unterstützen. Vor allem Selfpublisher müssen sich zwangsläufig mit dem Thema “Buchmarketing” auseinandersetzen. Deshalb möchte ich heute gerne einmal ein paar Werbemittel vorstellen, die ich im Laufe meiner Buchblogger-Zeit kennengelernt habe. Da ich dazu auch eine kleine Umfrage auf Facebook gestartet habe, gehe ich auch ein bisschen auf die Vor- und Nachteile dieser ein. Das entspricht jedoch meist meiner persönlichen Meinung oder ist aus den Antworten meiner…

  • Fantasy,  Rezension

    Das Herz des Berges

    Nachdem mich Band 1 dieser Dilogie absolut begeistert, aber mit einem fiesen Cliffhanger zurückgelassen hat, konnte ich es kaum erwarten, mich in dieses Leseabenteuer zu stürzen und war unglaublich froh, dass ich das Buch vorablesen durfte.   Inhalt Nell macht sich große Sorgen um ihre Schwester Chloe. Wie soll sie die junge Frau nur aufwecken und wieso finden seit dem Verlust des Herzens überall auf der Welt Naturkatastrophen statt? Antworten und Unterstützung bekommt die kleine Truppe von Medizinmann Ben und seiner Urenkelin Nitika. Gemeinsam wollen sie dem Geheimnis des Berges auf den Grund gehen. Doch dieses ist viel größer, als sie alle jemals geahnt hätten … .   Meine Meinung…

  • Familiengeschichte,  Liebesgeschichte,  Rezension

    Der letzte Liebesbrief

    Von J. Vellguth habe ich schon einige Bücher gelesen und jedes hat mich auf seine Art begeistert und fasziniert. “Der letzte Liebesbrief” fiel jedoch noch einmal in ein anderes Genre und ich war sehr gespannt darauf, wie der Autorin diese Umsetzung gelingen würde.       Inhalt Nell ist bei ihrer Tante Bernadette aufgewachsen und wurde von dieser immer liebevoll umsorgt. Jetzt möchte sie ihr etwas zurückgeben und sie auch glücklich wissen. Helfen soll ihr dabei ein Liebesbrief, den sie in den Sachen ihrer Tante gefunden hat. Dieser soll sie zu dem geheimnisvollen Briefeschreiber führen und Bernadette die Liebe zurückbringen. Auf ihrer Suche lernt Nell den Mode-Fotografen Sam kennen. Auch…

  • Fantasy,  Rezension

    Das Flüstern der Steine

    Seit ich zum ersten Mal ein Buch von Elvira Zeißler gelesen habe, bin ich ein Fan ihrer Geschichten und freute mich sehr, als ich hörte, dass sie ein neues Fantasywerk herausbringen würde. Natürlich war dieses ein absolutes Must-Have für mich und so nutzte ich die Gelegenheit, es schon vorablesen zu dürfen.   Inhalt Nell ist von Steinen und Höhlen fasziniert und studiert passend dazu auch Geologie. Deshalb freut sie sich auch, als sie die Möglichkeit bekommt, den Sommer im Gemstone Cavern Camp in den Rocky Mountains zu verbringen. Doch schon kurz nach Nells Ankunft passieren seltsame Dinge: Gänge stürzen ein, Wände verschieben sich und eine Eidechse erweist sich als Lebensretter.…

  • Rezension,  Romantasy

    13 – Das erste Buch der Zeit

    Ein neues Buch vom Autorenduo Rose Snow ist für mich immer ein absolutes Muss, denn die beiden schreiben einfach wundervolle Geschichten und ich liebe ihre Bücher.   Inhalt Der Tod scheint Lizzy und ihre Schwester Alexa zu verfolgen, nachdem nämlich auch noch ihre Tante gestorben ist, bleibt den beiden nur noch ein unbekannter Patenonkel. Dieser wohnt in einem verschlafenen Ort namens Kirchbruch, wo Lizzy, ihr letztes Jahr vor der Uni verbringen soll. Dort angekommen lernen sie auch gleich den geheimnisvollen Rouven und seinen Cousin Tristan kennen. Doch während Tristan charmant und gesellig ist, gerät Lizzy mit Rouven immer wieder aneinander. Das ist jedoch nicht ihr einziges Problem: Denn seit das…

  • Fantasy,  Rezension

    Unterweltpakt – König & Ritter

    Als mir Sarah Lilian Waldherr von ihrem neuen Buch erzählte war ich sofort Feuer und Flamme. Nachdem ich Klappentext und Cover gesehen hatte, war klar, dass ich es unbedingt lesen muss.   Inhalt Als sie Arien Nox Umbria geheiratet hat, hätte Lianne wohl nicht damit gerechnet, dass sie sich von nun an der Jagd der Myraner widmen würde. Doch es ist die Aufgabe des Herzogs, Corona von diesen Ungeheuern sauber zu halten, so dass die Bewohner nichts von deren Existenz erfahren. Das gestaltet sich jedoch als äußerst schwierig, als plötzlich ein Wesen auftaucht, das noch böser und mächtiger als jeder Myraner ist. Noch dazu scheint keine Waffe diese Kreatur töten…

  • Fantasy,  Rezension

    Der fünfte Magier

    Zugegeben, bei diesem Buch habe ich mich als erstes in das Cover verliebt und wurde so auf die Geschichte aufmerksam. Als ich dann im Klappentext auch noch von Magiern und Drachen las war es um mich sofort geschehen und ich musste dieses Buch haben.   Inhalt Sorak hasst Magier und vor allem ihre Drachen, denn diese sind schuld, dass er seinen Vater nie kennengelernt hat und sein Heimatdorf zerstört wurde. Seitdem lebt er in einer kleinen friedlichen Gemeinde und wartet darauf, mittels einer Zeremonie in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen zu werden. Bevor es jedoch so weit kommen kann, wird sein Dorf abermals von Drachen heimgesucht und er entführt. An…