• Aktion,  Werbung

    10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse – Jay Lahinch

    Achtung: Bei dieser Aktion handelt es sich um eine Hommage an den Film “10 Dinge, die ich an Dir hasse”. Wer den Film und das daraus resultierende Gedicht kennt, weiß natürlich, dass die Autoren ihre Bücher nicht wirklich hassen. Es handelt sich lediglich um eine witzige (teilweise sarkastische) Art, das Besondere des eigenen Buches hervorzuheben :)   Dieses Mal hat sich Autorin Jay Lahinch mit ihrem Buch “Die Tränenkönigin” dieser Herausforderung gestellt.   Ich hasse, dass du aus etwas so Tragischem entstanden bist und mir damit das Herz gebrochen hast. Ich hasse, wie du mir in vielen Nächten Schlaf geraubt und mich wegen einer neuen Wendung einfach wachgehalten hast, ohne…

  • Aktion,  Werbung

    10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse – Christine Weber

    Auch heute habe ich wieder einen Beitrag zu meiner Aktion “10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse” für euch. Dieses Mal hat sich Autorin Christine Weber mit ihrem Buch “Der fünfte Magier – Schneeweiß” dieser Herausforderung gestellt.   Und damit es keine Missverständnisse gibt: Natürlich hassen die Autoren, die sich an meiner Aktion beteiligen ihr Buch nicht wirklich. Es soll viel mehr eine Hommage an den Film “10 Dinge, die ich an dir hasse” sein. Wer den Film kennt, der weiß, dass es da auch nicht um wirklichen Hass geht. Also bitte nicht allzu ernst nehmen ;)   Ich hasse es, wie du mir Zeit raubst, meistens spät noch…

  • Aktion

    #Eswareinmal2018

    Natürlich möchte ich mich auch an der Aktion #Eswareinmal2018 beteiligen, die ich gemeinsam mit ein paar anderen Bloggern und Autoren ins Leben gerufen habe :) So bekommt ihr einen kleinen Rückblick in mein buchiges Jahr 2018.   Aufgabe Nr. 1: “Mein Jahr in Zahlen” gelesene Bücher: 85 gelesene Seiten: 29.865 Neuzugänge: zu viele :-p besuchte Buchveranstaltungen: 2 geschriebene Blogposts: 165 geschriebene Rezensionen: 82   Aufgabe Nr. 2: “Meine Jahreshighlights” Ein Highlight war definitiv das Autoren- und Bloggertreffen, das ich auf der Frankfurter Buchmesse dieses Jahr organisiert habe. Ich hätte wirklich nie damit gerechnet, dass so viele Leute da sein würden und hoffe, dass ich das 2019 noch einmal (vielleicht in…

  • Aktion,  Werbung

    10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse – Emma Marten

    Heute hat sich Autorin Emma Marten meiner Aktion “10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse” gestellt und erzählt uns, was es an ihrer Dilogie “The Blinds” zu hassen gibt.   1. Ich hasse, dass ich ständig darüber geredet und jeden genervt habe, der sich den Plot, die Ideen, Probleme mit den Charakteren, etc. dauernd anhören musste.   2. Ich hasse die schlaflosen Nächte, weil ich hin und her gerissen war, ob eine gewisse Figur überlebt oder sterben muss. (Aus Spoilergründen nenne ich keinen Namen, aber jeder, der “The Blinds” gelesen hat, weiß, wen ich meine.)   3. Ich hasse die Selbstzweifel, ob das Konzept der Plot-Twists und die Geheimnisse…

  • Aktion,  Werbung

    10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse – Charlotte Taylor

    Hach, ich freu mich immer so, wenn Autoren bei meiner Aktion “10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse” mitmachen und finde es so interessant, welche 10 Gründe sie für ihren “Hass” anführen. Heute hat sich Charlotte Taylor mit “Robin – High in the Sky” dieser Aufgabe gestellt:   Diesen Roman sollte es eigentlich gar nicht geben! Eigentlich sollte es der dritte Teil der “San Francisco Millionaires Club”-Reihe werden. Es gab schon ein fertiges Cover, Goodies waren nicht nur geplant, sondern stapelten sich bereits bei mir, die Veröffentlichung war angekündigt, Werbeplätze gebucht und dann das! Siehe Punkt 2!   So viel Eigenleben hatte noch keine Geschichte zuvor! Das Manuskript zu…

  • Aktion

    Es war einmal … 2018

    Gemeinsam mit ein paar anderen Bloggern und Autoren habe ich mir dieses Jahr eine Aktion für einen Jahresrückblick überlegt. Da es eine Gemeinschaftsaktion unter dem Motto #miteinanderstattgegeneinander ist, darf sich gerne jeder daran beteiligen, der möchte. Die Aufgaben sind so gewählt, dass sie sowohl von Bloggern, als auch Lesern oder Autoren bearbeitet werden können. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn ganz viele Leute mitmachen würden :)   Unter dem Hashtag #Eswareinmal2018 wollen wir das letzte buchige Jahr Revue passieren lassen.   Dafür haben wir uns 10 Aufgaben überlegt, die jeder je nach Lust und Laune bearbeiten kann:   Aufgabe Nr. 1: “Mein Jahr in Zahlen” (z.B. wie viele gelesene…

  • Aktion,  Werbung

    All I want for Christmas – Buddieread

    Meine liebe Freundin und Bloggerkollegin Franziska von Franzis Hexenbibliothek haben passend zur Weihnachtszeit gemeinsam das Buch “All I want for Christmas” von Julia K. Stein gelesen und uns direkt darüber ausgetauscht.   Gerne wollen wir euch ein bisschen teilhaben lassen, an unserer Konversation und euch einen kleinen Einblick in den Anfang des Buches geben.   Unsere Gedanken zu den Vorkommnissen bekommt ihr garantiert spoilerfrei hier in diesem Beitrag. Meine Kommentare findet ihr  in grüner Schrift und die von Franzi  in blauer Schrift :)     “Drei Monate zuvor”             “Kapitel 1 Pippa”                          …

  • Aktion,  Werbung

    10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse – Celeste Ealain

    Heute präsentiere ich euch endlich mal wieder einen Beitrag zu meiner Aktion “10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse”. Dieses Mal hat sich Celeste Ealain an dieses Thema gewagt und nennt uns ihre 10 Dinge zum Buch “Werde sichtbar”.   1) Da Kilian der Hauptprotagonist war, litt ich ständig an Selbstzweifel, ob ich die Sicht durch Männeraugen authentisch rüberbringe. 2) Ich hasste den Balaceakt einerseits den Leser soweit zu bringen, Kilian zu hassen und sich andererseits dennoch für ihn zu interessieren und sich in ihn reinversetzen zu können. 3) Der Wechsel von Erzählersicht zu Ich- Form und von Vergangenheit zu Gegenwart hätte mich fast zum Wahnsinn getrieben. Vor allem…

  • Aktion

    10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse – Rena Fischer

    Heute habe ich wieder einmal einen Beitrag zu meiner Aktion “10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse” für euch.   Autorin Rena Fischer hat sich mal überlegt, welche 10 Dinge, sie an ihrer “Chosen – Dilogie” hasst:   1. Die erste Szene, die ich im Kopf hatte, war der heutige Epilog. Lange Zeit stand sie als Prolog im Manuskript. Irgendwann habe ich sie dann an den Schluss geschmissen und hinterher ewig gegrübelt, was ich stattdessen als spannenden Prolog schreiben soll. 2. Die ersten Kapitel habe ich ohnehin gefühlt dutzend Mal umgeschrieben und mit verschiedenen Erzählstimmen experimentiert, bis ich endlich auf Ich-Perspektive in der Gegenwart kam. 3. Die Jig-Tanzszene im…

  • Aktion

    10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse – Anna Nigra

    Heute habe ich erneut einen Beitrag zu meiner Aktion “10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse” für euch.   Dieses Mal hat sich Autorin Anna Nigra dieser Aufgabe gestellt und uns 10 Dinge zu ihrem Buch “Cecilia – Wenn die Sterne schleier tragen” genannt.   Doch lest selbst: Ich hasste Lias Fehlentscheidungen und die Suche nach den Namen. Die Warterei auf alles, sprengte Tag für Tag den Rahmen.   Bei den ersten Coverentwürfen, hab ich fast losgeflennt, Nichts im Vergleich zu dem Cover, das ihr heute kennt.   Ich hasste es Absätze und ganze Kapitel zu streichen, Und Lia nicht helfen zu dürfen, beim Deuten der Zeichen.   Beim…