• Dystopie,  Rezension

    Water Love

    Dystopien gehören zu meinen liebsten Genre und stehen immer ganz oben auf meiner Wunschliste. Und da ich von Marion Hübinger außerdem schon wusste, dass ihr Buch teilweise in einer Fördereinrichtung spielt, war es ein absolutes Muss für mich. Inhalt:   Seit sich die Auswirkungen des Klimawandels drastisch verschlechtert haben, wurden die Menschen in Deutschland in zwei Kategorien eingeteilt: Die Landers und die Waters. Während die Waters im Ernstfall ein neues Leben auf einem Schiff unter Wasser beginnen werden, sollen die Landers in Bunkern an Land ausharren und darauf warten, dass die Smogwelle wieder verschwindet. Bela ist ein Landers, deshalb macht er sich auch keine großen Hoffnungen für seine Zukunft. Das…

  • Märchenadaption,  Rezension

    Der Fluch der sechs Prinzessinnen – Schwanenfeuer

    Schon seit meiner Kindheit liebe ich Märchen und ich bin richtig glücklich, dass dieses Genre jetzt auch für Jugendliche und Erwachsene entdeckt wurde. Deshalb stehen Märchenadaptionen bei mir auch ganz weit oben, wenn es um neuen Lesestoff geht. Bei „Schwanenfeuer“ haben mich sowohl Klappentext, als auch das Cover sofort in den Bann gezogen und ich musste es einfach lesen. Inhalt: Seit sie verflucht wurde, lebt Estelle ein einsames Leben. Am Tag verbringt sie ihre Zeit als Schwan meist schlafend am Schwanensee. In der Nacht als Frau verkriecht sie sich in einer Höhle und versucht das Rätsel auf einem Pergament zu lösen, das den Fluch brechen könnte. Doch auch nach Monaten…

  • Dystopie,  Jugendbuch,  Rezension

    The Blinds – Es ist ein Spiel. Also spiel!

    Ich muss gestehen, ich bin ja ein kleiner Fan von Castingshows. Seit diese sich auch in die Buchwelt geschlichen haben, lese ich alles weg, worin es darum geht. Deswegen war auch “The Blinds” ein Buch, das mir sofort angezogen hat. Inhalt: Riley ist in den Randbezirken groß geworden. Dort ist das Leben ein einziger Kampf. Doch sie hat die Chance diesem Leben zu entfliehen: Die Teilnahme an den Blinds – eine Fernsehshow, bei der es um Geheimnisse geht. Und Geheimnisse hat Riley genug. Doch reichen diese aus, um weiterzukommen und vielleicht sogar zu gewinnen? Ein Leben im Zentrum – ein Traum für jeden Menschen. Ein Traum, der für Riley jedoch…

  • Märchenadaption,  Rezension

    Der Fluch der sechs Prinzessinnen – Blütenzauber

    Nach „Schwanenfeuer“ wollte ich unbedingt auch den zweiten Teil dieser Märchenreihe lesen, um zu erfahren, wie es mit den Schwestern weitergeht und ob auch Tatjana ihren Fluch brechen kann. Außerdem gehört „Die Schöne und das Biest“ zu meinen Lieblingsmärchen und ich war gespannt, was Regina Meißner daraus gemacht hat. Inhalt:   Nachdem ihre Stiefmutter Tatjana verflucht hat, wacht diese in einem Zimmer im Schloss über den Wolken auf. Dort gefangen muss sie bald erkennen, dass sie nicht die einzige ist, deren Leben durch einen Fluch verändert wurde. Auch der König und die Dienstboten kämpfen mit einem schweren Schicksal. Doch als Tatjana im Schloss auftaucht, bleibt nichts, wie es war. Fest…

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezension

    Sirenengesang

    Isabelle Wallat kenne ich schon lange und verfolge ihre Bücher. Leider hatte ich es bis jetzt noch nie geschafft, etwas von ihr zu lesen, aber nicht, weil mich die Geschichten nicht interessieren würden, sondern einfach aus Zeitmangel. Bei “Sirengesang” habe ich die Gelegenheit jedoch endlich ergriffen und bin wirklich froh darüber. Inhalt: Leyla ist eine Sirene und hat deshalb eine magische Stimme. Das kommt ihr zugute, als sie dringend ihre Schwester in der Menschenwelt finden muss. Getarnt als Popstar schickt sie immer wieder Botschaften, um Brina zu erreichen. Diese muss dringend zurück nach Epican kommen, denn dort hat ein dunkler Magier die Macht an sich gerissen und verseucht das Land…

  • Verlagsshop Test

    Verlagsshop Test: Tagträumer Verlag

    Dieses Mal habe ich den Tagträumer Verlag für euch getest.           Bestellvorgang:  – einfach – Bücher sind nach Genre sortiert – übersichtlich gestalteter Shop     Besonderheiten: – Signatur / Widmung auf Anfrage     Zahlungsmethoden: – Überweisung – Paypal     Lieferzeit: – angegebener Erscheinungstermin: Mai 2018 – Liefertermin: 07.05     Extras: – kostenlose Goodies (Lesezeichen, Flyer) – versandkostenfrei (innerhalb Deutschland) – für Vorbesteller gibt es (teilweise) extra Goodies     Verpackung: – Luftpolsterumschlag     Fazit: Ein echt toller Shop, der viele Extras bietet. Wenn ich Bücher vom Tagträumer Verlag kaufe, bestelle ich sie sicher auch in Zukunft nur über den Verlagsshop selbst.…

  • Hidden Treasure Preis

    Hidden Treasure Preis: Wasteland – Tag des Neubeginns

    Ja, ich habe es erneut getan: Ganz heimlich still und leise habe ich den 2. Hidden Treasure Preis vergeben.   Und zwar an “Wasteland – Tag des Neubeginns” von Emily Bähr Warum dieses Buch? 1. Schon als ich anfing zu lesen, war ich total begeistert von der Atmosphäre des Buches. Irgendwie sitzt einem immer die Gefahr im Nacken und ich fand es toll, dass es die Bedrohung durch die Zombies bereits gab und sich die Menschen bereits darauf eingestellt hatten. So entsteht ein ganz spezielles Feeling in diesem Buch.   2. Ich liebe Zombiegeschichte und auch hier bekommt man das Altbekannte: Zombies fressen Menschen. Doch die Idee dahinter, wie diese…

  • Hidden Treasure Preis

    Hidden Treasure Preis: Die Legende von Enyador

    Tadada!! Es ist soweit: Der erste Hidden Treasure Preis wurde von mir verliehen Und zwar an: “Die Legende von Enyador” von Mira Valentin Warum dieses Buch? 1. Weil ich nur kurz hineinlesen wollte und es schon nach wenigen Seiten nicht mehr weglegen konnte. Es hat mich sofort mitgerissen und war von Anfang an total spannend.   2. Weil die Autorin zwar keine neuen Fantasywesen erfindet, ihnen aber neue Eigenschaften zuschreibt und eine fantastische Story rund um diese erschafft.   3. Weil die Protagonisten sofort im Kopf bleiben und das, obwohl es einige von ihnen gibt. Sie haben besondere Charaktereigenschaften und trotzdem Raum zur Entwicklung, den sie bis zum Ende des…

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezension

    Götterfunke – Liebe mich nicht

    Inhalt: Jess konnte ihre beste Freundin Robyn dazu überreden, den Sommer in einem Camp zu verbringen. Dort freut sie sich auf ein paar entspannte Wochen mit interessanten Kursen. Doch Cayden, der Junge mit den smaragdgrünen Augen durchkreuzt diese Pläne, denn Jess verliebt sich sofort in ihn. Cayden jedoch wünscht sich genau das Gegenteil: Er muss ein Mädchen finden, das ihm widerstehen kann. Nur so erfüllt ihm Zeus seinen sehnlichsten Wunsch: Er macht den Göttersohn sterblich. Da scheidet Jess natürlich aus, aber dennoch kann er sich nicht von ihr fernhalten. Wie wird Cayden sich entscheiden: Für die Sterblichkeit oder die Liebe? Meine Meinung: Zu Beginn des Buches erfährt man die Regeln…

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezension

    3 Lilien – Das erste Buch des Blutadels

      Inhalt: Seit Jahrhunderten schon existiert der Blutadel. Dieser ist aufgeteilt in Helle und Dunkle. Während die Hellen das Leben geben, können es die Dunklen nehmen. Auch Lorelai gehört zu einer adeligen Familie und wartet darauf, dass ihre Kräfte als Helle endlich in ihr erwachen. Dabei muss sie jedoch stets darauf achten, sich nicht zu verraten, denn der Blutadel hat strenge Gesetze, deren Nichteinhaltung hart bestraft wird, denn die Geheimhaltung ihrer Kräfte gegenüber den normalen Menschen ist das wichtigste Gut im Blutadel. Deshalb sind Beziehungen auch nur innerhalb der gleichen Blutlinie erlaubt, niemals zwischen Hellen und Dunklen oder gar mit normalen Menschen. Da ist es nicht besonders klug, dass Lorelai…