• Jugendthriller,  Rezension

    Cryptos

    Tatsächlich gehören die Bücher von Ursula Poznanski zu den wenigen Jugendthrillern, die ich wirklich lese. Mit „Elanus“ hat mich die Autorin so richtig begeistert, so dass ich schließlich auch zu Erebos und jetzt zu Cryptos gegriffen habe. Inhalt Die Welt, wie wir sie kennen, ist unbewohnbar, deswegen arbeiten verschiedene Weltendesigner daran, virtuelle Welten zu gestalten, in denen die Menschen je nach Lust und Laune leben und ihre Zeit verbringen können. Jana ist eine dieser Weltendesigner und ihre Welt Kerrybrook ein idyllisches Fischerdorf, das sehr beliebt ist. Doch dann passiert etwas, das eigentlich nicht sein dürfte: Eine junge Frau wird in Kerrybrook ermordet und immer mehr Menschen verschwinden ganz plötzlich aus…

  • Jugendthriller,  Rezension

    Million $ Brain Booster

    Für 2020 habe ich mir vorgenommen, auch einmal andere Genres zu lesen, da kam mir dieser Jugendkrimi von Babetten Pribbenow genau recht, denn er klang total spannend und nach Erebos wollte ich gerne noch mehr in diese Richtung lesen.   Inhalt Ben und Eileen stehen kurz vor dem Abitur. Da sind Leistungen natürlich besonders wichtig. Für Eileen ist das kein Problem, sie hat sich immer schon leicht gelernt, aber bei Ben wurde ADHS diagnostiziert. Da kommt schnell die Frage auf, ob es mit einem Medikament nicht einfacher wäre. Doch all ihre Sorgen geraten in den Hintergrund, als ihr Mitschüler Jerome mitten im Chemieunterricht ohnmächtig zusammenbricht und ins Koma fällt. Die…

  • Jugendthriller,  Rezension

    Die Verbindung

    Was soll ich sagen: Ich liebe Bücher über Lügen und Intrigen und finde es sehr spannend, den Geheimnissen von Jugendlichen auf die Schliche zu kommen, deswegen wollte ich dieses Buch unbedingt lesen.   Inhalt Malin ist sehr aufgeregt, als sie ihren ersten Tag am Elite-College Hawthrone antritt. Wird sie sich dort wohlfühlen und Freunde finden? Doch ihre Bedenken sind unbegründet, denn schnell schließt sie sich der Clique rund um die beliebte Ruby und dem umschwärmten John an. Auch der reiche Sohn Khaled, Johns stiller Cousin Max und die ausgeflippte Gemma gehören dazu. Fortan verbringen die sechs fast ihre gesamte Freizeit miteinander, teilen Ängste, Geheimnisse, Träume und Hoffnungen. Doch als Ruby…

  • Jugendthriller,  Rezension

    Erebos 2

    Auch, wenn ich absolut kein Gamer bin, hat mich der erste Teil von Erebos völlig in seinen Bann gezogen. Als ich erfuhr, dass es eine Fortsetzung geben würde, war ich einerseits total begeistert, andererseits aber auch etwas skeptisch, denn eigentlich war die Geschichte für mich abgeschlossen. Ich war also wirklich neugierig auf Teil 2 und stürzte mich sofort ins Leseabenteuer.   Inhalt Nick ist wenig begeistert, als Erebos erneut auf seinem Computer und seinem Handy auftaucht. Zu genau hat er den Schrecken noch vor Augen, den das Spiel vor Jahren verbreitet hat. Er weiß, dass Erebos alles andere als harmlos ist und versucht deshalb einen Ausweg zu finden. Doch Erebos…

  • Dystopie,  Jugendthriller,  Rezension

    Becoming Elektra

    Dieses Buch hat mich sowohl vom Cover, als auch vom Klappentext sofort angesprochen.   Inhalt Isabel ist der jungen und schönen Elektra Hamilton wie aus dem Gesicht geschnitten. Das ist aber kein Zufall, sondern von Elektras Eltern so gewollt, denn sie haben für den Fall, dass ihrer Tochter etwas passiert vorgesorgt. Jetzt ist genau dieser Fall eingetreten, denn Elektra kam bei einem Reitunfall ums Leben. Da das weitreichende Folgen für die Verlobung mit Phillip von Halmen und damit für die Firmen von Elektras Vater mit sich bringen könnte, machen sie Isabel ein unmoralisches Angebot: Sie soll den Platz der jungen Erbin einnehmen und sich als sie ausgeben. Was anfangs wie…