Buchvorstellung,  Werbung

Träume aus Nacht und Ewigkeit

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das seit heute offiziell erhältlich ist:
Träume aus Nacht und Ewigkeit
von Kenzie Phoenix

Titel: Träume aus Nacht und Ewigkeit

Autorin und Coverrechte: Kenzie Phoenix

Genre: Urbanfantasy

Seitenzahl: 560

Preis eBook: 2,99 € (D)

Preis TB: 16,00 € (D)

ISBN: 978-3749469536

 

Klappentext:
ZWEI WELTEN, VERBUNDEN DURCH DIE BRÜCKE DER TRÄUME
Nach dem Tod ihrer Mutter plagen die 16-jährige Aislinn nicht nur Albträume, sondern auch Sorgen um ihre geistige Gesundheit. Halluzinationen, Schlafmangel und Einsamkeit zehren das Mädchen zunehmend auf, als es bei einem ihrer nächtlichen Streifzüge auf einen Vertrauten trifft.
Den Mysterien der Traumwelt auf der Spur, findet Aislinn weitere Weggefährten. Gemeinsam wagen sie einen Blick über den Tellerrand der Realität, hinein in die samtschwarze Dunkelheit, der alle Träume entspringen.
Zeitgleich geschehen allerorts unerklärliche Dinge. Ängste schlüpfen in feste Formen. Weltuntergangsprophezeiungen fluten die Medien.
Denn: Nicht immer bringt Dunkelheit die hellsten Sterne und Träume hervor. Manche Dunkelheit giert nach noch mehr Finsternis …

(Quelle: Kenzie Phoenix)

Name: Aislinn
Alter: 16 Jahre (fast 17 Jahre)

Bis zum Alter von elf Jahren ist Aislinn ein offenes, lebensfrohes Mädchen, das weder
Zweifel sich selbst noch ihren Freunden aus der Traumwelt gegenüber hegt. Der Tod
ihrer Mutter macht sie nicht nur zu einer Waise, sondern auch zu einer introvertierten,
von Albträumen geplagten Außenseiterin, die zunehmend an ihrer
Zurechnungsfähigkeit zweifelt. Sie schläft nur dann, wenn es sich nicht vermeiden
lässt und stromert nachts durch die Straßen der schlafenden Stadt.
Kaffee ist ihr bester Freund, dicht gefolgt von Büchern, Musik und toten Poeten.
Früher zählte sie mehr Freunde, doch wenn das Leben eines kann dann: neue Türen
öffnen, die zu neuen Bekanntschaften führen …

 

 

Name: Caleb
Alter: 17 Jahre

Caleb ist ein Junge aus einer reichen Familie, der es im Gegenzug an menschlicher
Nähe, Wärme und Liebe mangelt. Er hat stets eine flapsige Bemerkung auf der
Zunge und ein schiefes Grinsen im Gesicht. Richtig ernst nimmt er die Dinge nie. Einzig
bei seinem Vater, der genaue Vorstellungen von der Zukunft seines Sohnes hat, sitzt
Calebs überhebliche Art nicht ganz so gerade wie üblich. Denn auch, wenn man es
dem Jungen nicht direkt ansieht (oder abkauft), will er vor allem eines: herausfinden,
wer er ist.

 

 

Name: Jason
Alter: 24 Jahre

Persönliches aus Jason herauszukitzeln ist nicht so leicht; generell ist nichts leicht aus
ihm herauszukriegen. Er ist ein verschlossener Mann mit Augen, die älter als er selbst
wi

rken. Dennoch: Habt keine Scheu, näher an ihn heranzutreten. Es sei denn, er
blendet euch zu sehr …
Jason legt nicht viel Wert auf die Gesellschaft anderer Menschen, ist eine Art
freiwilliger-unfreiwilliger Eigenbrötler, der zu Zynismus neigt und King an schaurigen
Orten lesen kann, ohne sich zu fürchten. Es dauert eine Weile, ehe er sich öffnet; der
Grund für distanziertes Verhalten ergibt danach aber Sinn. Hinter dem Panzer wartet
… ganz viel Herz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Passend zum Release ihres Buches hat sich die Autorin Kenzie Phoenix etwas Tolles einfallen lassen: Ihr dürft ihr heute Fragen stellen, zum Buch, zu ihrem Schreiballtag usw. Wenn ihr also Lust habt, postet gerne eine Frage hier drunter, die ich dann an die Autorin weiterleite. Viel Spaß :)
Mehr Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet ihr hier:
https://www.facebook.com/KenziePhoenix.Autorin/
oder hier: https://www.instagram.com/kenziephoenix.autorin/

Banner: ©Kristina Licht

Coverrechte: Kenzie Phoenix

Bilder: Kenzie Phoenix

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.