Aktion

Sommerfest bei Süchtig nach Büchern – Gast Nr. 11

Am Donnerstag wurde ich ja aus meiner Küche verscheucht, damit mein Gast seine leckeren Tortillas vorbereiten konnte: http://suechtignachbuechern.de/2019/08/sommerfest-bei-s…chern-gast-nr-10/ ‎

 

„Hach, Hallo, beinahe hätte ich die Party doch glatt verpasst. Schon blöd, wenn man von seinem Autor, danke Margarethe nochmal, unter dem alten Namen angemeldet wurde.
Ach ja, ich bin Aeola, die mächtigste weiße Frau im Bärental. Mir gehorchen die kalten Winde, nur so nebenbei. Aber Margarethe hat mich unter dem Namen angemeldet, den ich vor weit über eintausend Jahren trug.
Da war ich Violante, die Tochter des Raubritters Odo.

Geborene Elfenblütige, aufgewachsen als Mensch und in der Lage, Pilze gedeihen zu lassen. Kennt ihr Hexenringe? Durch die Dinger konnte ich reisen, bevor ich mit meiner allerlieblichsten Tochter schwanger wurde. Schade, dass die Fähigkeit mit meiner Jungfräulichkeit verschwunden ist. Jedenfalls musste ich ganz traditionell durch den Wald streifen, um euch meine berühmte Pilzpfanne mitbringen zu können. Lasst sie euch schmecken.
Und, damit es besser rutscht, habe ich einen großen Krug Eistee gemacht. Mit frischen Himbeeren, die wachsen in Massen direkt über meinem Kristallpalast.“
Aeola stellt beides zum Buffet, wo sie den Krug kurz anpustet. Das Glas beschlägt und es bilden sich erste Eisblumen.
Sie wirbelt mit der Hand und ein winziger Eiswirbelsturm legt sich um den Krug.
„So, nun dürfte der Tee schön kalt bleiben.“
Sie mischt sich in ihrem traumhaft bestickten, blütenweißen Kleid unter die Gäste.
Jemand tippt ihr auf die Schulter. „Habe ich dich richtig verstanden, du kannst die Getränke kühlen? Das Eis geht uns nämlich langsam aus.“ Aeola schmunzelte und hob eine Hand. Gleich darauf hatten jedes Fass und alle Gläser ihren eigenen Eissturm.
„Pustet ihn einfach beiseite, wenn ihr ein Glas nehmen wollt.“
Die Party nahm weiter Fahrt auf, als immer mehr Gäste dazustießen…..


Und hier sind die Infos zum Buch:

Titel: Kristallklare Ewigkeit

Autorin und Bildrechte: Margarethe Alb

Seitenzahl: 328

Preis eBook: 2,99 € (D)

Preis TB: 10,68 € (D)

ISBN: 978-1075846991

 

 

Klappentext:
Die große und überaus mächtige Weiße Frau Aeola trug einmal einen anderen Namen. Damals, als sie noch ein menschliches Leben führte. Violante war einstmals die Tochter des Ritters Odo. Wie es sich für ein Fräulein im Jahre 968 gehörte, war ihr Lebensweg vorbestimmt. Sie musste heiraten, um Allianzen zu festigen. Oder doch nicht? Das würde sie, wenn da nicht der Zauber der alten Wesen der Wälder wäre und sie erkannt hätte, dass sie so viel mehr war. Eine Herrin über Teile der Wälder. Wenn sie nicht plötzlich in eine Existenz gezogen würde, die ihr noch kurz zuvor unglaubhaft erschien. Oder, wenn da nicht der Erbe der Nachbarburg wäre.

(Quelle: Magarethe Alb)

 

Hier gibt es mehr Informationen über die Autorin und ihre Bücher:
https://www.facebook.com/HalbelfeMargaretheAlb/

Banner: ©Juliane Buser

Foto Autorin: Magarethe Alb

Text: Magarethe Alb

Bild Eistee: pixabay

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.