Fantasy,  Rezension

Eine Krone aus Stroh und Gold – Entfesselt

Band 1 hat mich total begeistert und ich freute mich sehr darauf zu erfahren, wie Elvira Zeißler die Geschichte um König Alexander auflösen würde. Inhalt Während Alexander versucht Antworten auf Tharis zu finden, treibt Timur seinen Machthunger mit immer grausameren Methoden voran. Das zeigt Aliena, dass es mehr bringt, die Wahrheit über den König zu verbreiten, anstatt sich zu verstecken. Doch damit bringt sie Timur weiter auf ihre Spur. Da hilft Alexander nur noch eines: Er muss Ruslans Schwert finden um seinem Bruder etwas entgegensetzen zu können. Doch das Schwert hat seinen Preis. Ist Alexander bereit diesen zu bezahlen, auch,…
Elvira Zeißler hat mich wieder einmal mehr mit ihrem Buch begeistert. Während ich in Band 1 den Geschehnissen und Charakteren schon völlig verfallen war, legt die Autorin hier noch einen drauf. Die Protagonisten entwickeln sich deutlich weiter, die Situation spitzt sich zu und gipfelt in einem spannenden Showdown. Und natürlich gibt es ein märchenhaftes Ende.

Zusammenfassung

5 / 5 Sternen

5

Elvira Zeißler hat mich wieder einmal mehr mit ihrem Buch begeistert. Während ich in Band 1 den Geschehnissen und Charakteren schon völlig verfallen war, legt die Autorin hier noch einen drauf. Die Protagonisten entwickeln sich deutlich weiter, die Situation spitzt sich zu und gipfelt in einem spannenden Showdown. Und natürlich gibt es ein märchenhaftes Ende.

Band 1 hat mich total begeistert und ich freute mich sehr darauf zu erfahren, wie Elvira Zeißler die Geschichte um König Alexander auflösen würde.

Inhalt
Während Alexander versucht Antworten auf Tharis zu finden, treibt Timur seinen Machthunger mit immer grausameren Methoden voran. Das zeigt Aliena, dass es mehr bringt, die Wahrheit über den König zu verbreiten, anstatt sich zu verstecken. Doch damit bringt sie Timur weiter auf ihre Spur.
Da hilft Alexander nur noch eines: Er muss Ruslans Schwert finden um seinem Bruder etwas entgegensetzen zu können. Doch das Schwert hat seinen Preis. Ist Alexander bereit diesen zu bezahlen, auch, wenn es ihn für immer zerstören könnte?

 

Meine Meinung
Ich fand es super, dass die Autorin eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Geschehnisse und Personen an den Beginn ihres Buches setzt. So kann man sich alles besser ins Gedächtnis zurückrufen, vor allem, wenn es schon länger her ist, dass man Band 1 gelesen hat. Dadurch fällt dem Leser dann auch der Widereinstieg ins Buch einfacher.
Da beide Teile aber in kurzen Abständen zueinander erschienen sind, waren bei mir die Geschehnisse noch präsent und ich konnte sofort wieder in die Geschichte eintauchen. Besonders toll finde ich, dass wir die Ereignisse aus drei Perspektiven erleben: Wir verfolgen sowohl Timur, als auch Aliena und Alexander dabei, wie sie ihr Leben weiter meistern. Dadurch erhält man einen schönen Gesamtblick auf die Geschehnisse und kann beobachten, wie sich die Situation immer weiter zusammenzieht.
Timur gerät total außer Kontrolle und obwohl ich mir ein bisschen gewünscht hatte, dass er auch einmal ein anderes Gesicht zeigen würde und nicht alles so ist, wie es bei ihm scheint, verfällt er immer mehr der Dunkelheit und man kann ihn als Leser eigentlich nur noch hassen und darauf hoffen, dass es Alexander gelingen wird, ihn zu enthronen.
Der richtige König muss in der Zwischenzeit einiges einstecken, denn es warten noch einige harte Prüfungen auf ihn, bevor er sich seinem Bruder stellen kann. Dabei muss er feststellen, dass nicht jeder so edle Ziele verfolgt, wie er und auch er selbst muss sich entscheiden, welchen Weg er letzten Endes gehen wird. Ich fand es super, dass es ihm nicht so einfach gemacht wird. Natürlich ist er der Held der Geschichte, der strahlende Ritter und Retter, aber in einem echten Märchen müssen genau die Helden erst einmal zeigen, was wirklich in ihnen steckt und so manche Prüfung bestehen, bevor sie letzten Endes die Belohnung bekommen.
Auch Aliena gefiel mir in diesem Band ausgesprochen gut. Sie hat ja schon im ersten Teil bewiesen, dass sie eine starke, junge Frau ist, aber anstatt sich weiter zu verstecken, ergreift sie endlich die Initiative, ohne sich dabei jedoch Hals über Kopf in Gefahr zu stürzen, sie geht sehr bedacht und klug vor und wählt einen Weg, der viel bewirkt, aber wenige Opfer fordert. Das fand ich richtig klasse. Eine schöne Idee von der Autorin.
Die Handlung ist auch durchweg spannend und bewegte sich stetig weiter auf einen großen Showdown hin. Ich war sehr gespannt darauf, wie sich die Begegnung zwischen Alexander und Timur gestalten würde und wurde nicht enttäuscht. Während der wahre König im ersten Teil seinem Bruder nicht sehr viel entgegenzusetzen hatte, erlebt man in der Fortsetzung deutlich, dass Alexander sich entwickelt hat und Timur nicht ein weiteres Mal gewinnen lassen möchte. Trotzdem bewahrt er sich bei allem, was er tut eine gewisse Menschlichkeit, die ihn deutlich von seinem Bruder unterscheidet. So wird der Unterschied zwischen den beiden noch einmal hervorgehoben, was typisch für Märchen ist: Da gibt es eben den strahlenden, weißen Helden und den dunklen Bösewicht. Mir machte es jedoch nichts aus, dass dieses Buch zu einem gewissen Grad vorhersehbar war, denn so ist das nunmal in diesem Genre und Elvira Zeißler hielt trotzdem ein paar spannende Überraschungen für ihre Leser bereit.
Auch am Ende gibt es neben dem „und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage“ noch ein paar nette Details, die die Geschichte noch einmal in ein bisschen anderes Licht rücken, sie aber auch perfekt abrunden.

 

Fazit
Elvira Zeißler hat mich wieder einmal mehr mit ihrem Buch begeistert. Während ich in Band 1 den Geschehnissen und Charakteren schon völlig verfallen war, legt die Autorin hier noch einen drauf. Die Protagonisten entwickeln sich deutlich weiter, die Situation spitzt sich zu und gipfelt in einem spannenden Showdown. Und natürlich gibt es ein märchenhaftes Ende.
Ich liebe die Bücher von Elvira Zeißler einfach und kann mich gar nicht entscheiden, welches ihrer Werke ich am liebsten mag.

 

Titel: Eine Krone aus Stroh und Gold – Entfesselt (Band 2)

Autorin und Coverrechte: Elvira Zeißler

Seitenzahl: 434

Preis eBook: 3,99 € (D)

ASIN: B07TZHX43B

 

 

Status: Rezensionsexemplar

Foto: Monika Schulze

Coverrechte: Elvira Zeißler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.