Uncategorized

Sehnsucht zwischen den Sternen – Die Inselgruppe Barbaros

Heute darf ich euch einen Teil des Settings aus “Sehnsucht zwischen den Sternen” von
L.J. Pyka vorstellen:

 

Die Inselgruppe Barbaros

Foto: pixabay, bearbeitet mit Photofox

 

Barbaros ist der Kontinent, der aus drei Inseln besteht, die jeweils über kleine Holzbrücken miteinander verbunden sind. Dieser Kontinent steht vor allem für Handel, denn durch seine zentrale Position inmitten des Meeres, ist er eine Anlaufstelle für alle anderen Länder. Die mittlere Insel ist die größte und hier wird vor allem mit schwarzer Magie und magischen Artefakten gehandelt. Eine Insel verkauft Fleisch und andere Speisen, während die linke vor allem mit Gewürzen handelt und mit Wald bedeckt ist. Es gibt eine Herrscherin über diese Inseln, doch seit Jahrzehnten hat diese niemand mehr gesehen…

 

 

Ach, ich finde die Orte klingen alle so magisch und ich freue mich schon wirklich sehr auf dieses Buch und darauf, noch tiefer in das Setting eintauchen zu können.
Wie geht es euch? Habt ihr auch Lust auf eine spannende Reise mit Prinzessin Alyssa? Dann macht euch mit L.J. Pyka auf eine Reise zwischen die Sterne.

 

 

Titel: Sehnsucht zwischen den Sternen

Autorin: L.J. Pyka

Verlag und Bildrechte: Hawkify Books

Seitenzahl: 380

Preis TB: 14,99 €  (D)

Preis HC: 19,99 € (D)

ISBN: 978-3-947288-89-2

 

Klappentext:
Um den Fortbestand ihrer Dynastie zu sichern, soll Prinzessin Alyssa heiraten. Aber nicht irgendjemanden, sondern den ihr von den Sternen zugewiesenen Partner. Um diesen zu finden, schickt König Rhodesos den jungen Kapitän Paro und seine Flotte auf eine gefährliche Reise. Niemand ahnt, dass sich ein blinder Passagier an Bord befindet: Alyssa will selbst entscheiden, wen sie heiratet. Es beginnt eine Suche nach der Liebe, die verborgen am Himmel funkelt und ein Kampf gegen das Böse, das mit aller Macht Alyssas Hochzeit verhindern will.
(Quelle: Hawkify Books)

 


Foto Barbaros: pixabay, bearbeitet mit Photofox

Cover: Hawkify Books

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.