Aktion

10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse – Anna Nigra

Heute habe ich erneut einen Beitrag zu meiner Aktion “10 Dinge, die ich an meinem Buch hasse” für euch.

 

Dieses Mal hat sich Autorin Anna Nigra dieser Aufgabe gestellt und uns 10 Dinge zu ihrem Buch “Cecilia – Wenn die Sterne schleier tragen” genannt.

 

Doch lest selbst:

Ich hasste Lias Fehlentscheidungen und die Suche nach den Namen.

Die Warterei auf alles, sprengte Tag für Tag den Rahmen.

 

Bei den ersten Coverentwürfen, hab ich fast losgeflennt,

Nichts im Vergleich zu dem Cover, das ihr heute kennt.

 

Ich hasste es Absätze und ganze Kapitel zu streichen,

Und Lia nicht helfen zu dürfen, beim Deuten der Zeichen.

 

Beim Schreiben ging es Woche für Woche schnell voran,

doch meine Entscheidung blieb offen: Elias oder Noran?

 

Ich war mir nicht sicher und das hab ich gehasst,

Mir gings genau wie Lia, auf dem Rücken dieselbe Last.

 

Stillschweigen zu bewahren, darüber, wie es weitergeht,

und die Unsicherheit, die damit ständig einhergeht.

 

Ich hasste das Überarbeiten, das Verbessern ohne Rast,

Doch am meisten hasse ich, dass ich Cecilia nicht hassen kann, nicht mal ein wenig, nicht mal ‘n bisschen, nicht einmal fast.

 


Banner: © Kristina Licht

Cover: A TREE & A VALLEY Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.