Buchvorstellung,  Werbung

Die Tierkriegerin

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das am 08.03 ganz frisch erschienen ist:
“Die Tierkriegerin und das Ende der Menschheit” von Felicity Green.

 

Titel: Die Tierkriegerin und das Ende der Menschheit (Band 1)

Autorin und Bildrechte: Felictiy Green

Genre: Fantasy-Dystopie

Seitenzahl: 356

Preis eBook: 3,99 € (D)

Preis TB: 11,99 € (D)

ISBN: 9783749428182

 

Klappentext:
Als Alannah in die Klinik für aggressive Jugendliche auf einer einsamen Shetland-Insel eingewiesen wird, glaubt sie, endlich Hilfe und Freunde gefunden zu haben. Ja, im charismatischen Nic vielleicht sogar mehr als einen Freund.
Bis sich herausstellt, dass man Alannah dort nicht behandeln, sondern das aus ihr machen will, vor dem sie sich am meisten fürchtet: das blutrünstige, unkontrollierbare Tier in ihr, den Berserker.
Nic und ihre neuen Freunde wissen die schreckliche Wahrheit längst: Das Ende der Menschheit und die Rückkehr der Trollwesen stehen bevor. Alannah wurde zur Tierkriegerin herangezüchtet, um auserwählte Magier im Kampf gegen die Wesen zu beschützen.
Doch die Zeit der Menschheit läuft ab. Können Auserwählte und Tierkrieger versuchen, die Apokalypse abzuwenden? Alannah ringt noch dazu mit einer düsteren Ahnung: Sie hat weniger mit den Auserwählten wie Nic gemein, sondern mehr mit den schrecklichen Kreaturen, die bei der zweiten Ragnarök aus der Erde kriechen werden.

(Quelle: Felicity Green)

Wieviel von den nordischen Mythen steckt im Buch?

Ziemlich viel – eigentlich mehr als ursprünglich geplant. Ich finde, es gibt viele gute und auch nicht so gute Geschichten, die moderne Versionen der nordischen Mythologie mit ihren Göttern sind. Das wollte ich nicht schreiben. Die nordische Schöpfungsgeschichte um den Riesen Ymir und später Odin ist in meinen Büchern aber eine Art geschichtlicher Hintergrund. In den Troll-Chroniken ist Ragnarök vor vielen Jahren schon längst geschehen. Die bevorstehende Apokalypse ist eine Art zweite Ragnarök und die Eingeweihten, die davon wissen, sind natürlich meiner Fantasie entsprungen. Die verschiedenen Welten aus der nordischen Mythologie werden in den kommenden Bänden eine Rolle spielen, aber es wird davon ausgegangen, dass die nordischen Gottheiten längst tot sind.

 

Wie muss man sich so einen Berserker vorstellen? Was ist das Besondere an ihnen?

Erstmal kann man sich Berserker so vorstellen, wie sie in der skandinavischen Mythologie überliefert sind. Elitekrieger, die in einer Art Rausch von der Kraft der Kampfbiester zehren und dann ohne Rücksicht auf Verluste bis aufs Blut kämpfen. Nur, dass in diesem Fall kein brutaler Wikinger, sondern ein junges Mädchen in der Gegenwart zur Tierkriegerin wird. In meiner Geschichte verbinde ich diese Legende mit dem Gestaltwandler-Mythos. In den Troll-Chroniken gibt es unter anderem Wolfkrieger, Bärenkrieger und Wildschweinkrieger.

 

 

Dein Buch scheint ja ein bunter Genre-Mix zu sein. Wem würdest Du es empfehlen?

Eigentlich passt auch wieder das Felicity Green Motto „Myth, Magic, Mystery“ perfekt zu dieser Reihe. Alle, die Mythen und Legenden interessieren und gerne spannende Bücher mit dem einen oder anderen Cliffhanger lesen, für die wird auch die „Troll-Chroniken“-Reihe etwas sein. Eine gehörige Prise Magie darf natürlich auch nicht fehlen :-)
Und in diesem Fall habe ich mir ein Endzeit-Szenario ausgedacht, sozusagen eine zweite Ragnarök. Band 1 läuft darauf hinaus und die nächsten beiden Bände beschäftigen sich damit, was nach der (vielleicht, vielleicht auch nicht verhinderten Apokalypse geschieht.) Deshalb eine Fantasy-Dystopie :-) Die Protagonisten sind gerade 18, deshalb passt das Buch ins Young Adult-Genre.

 

Wie viele Bände hast Du für die Troll-Chroniken geplant und in welchen Abständen werden sie kommen?

Es sind drei Bände fest geplant. Das zweite Buch „DIE TIERKRIEGERIN UND DAS ERBE DER TROLLWESEN“ erscheint im Herbst 2019 und der dritte Band dann 2020. Zwischendurch ist erst noch der nächste Highland-Hexen-Krimi eingeplant, der diesen Sommer erscheinen soll.

 

 

Wer jetzt neugierig geworden ist, sollte unbedingt bei Felicity Green vorbeischauen:
Homepage: https://www.felicitygreen.com/
FB-Seite: https://www.facebook.com/FelicityGreenAuthor/

 

Außerdem findet vom 11. – 17. März eine Blogtour zum Buch statt, bei der ihr noch mehr über die Geschichte erfahren könnt.

Und seht euch unbedingt auch noch den tollen Trailer zum Buch an:

 


Coverrechte: Felicity Green

Zitatbilder: Felicity Green

Bilder und Banner: Felicity Green

Trailer: Felicity Green

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.