Buchvorstellung,  Werbung

Das Licht in Dir – Lilly R. Weinberg

Heute möchte ich euch gerne mal wieder ein Buch vorstellen, auf das ich vor kurzem aufmerksam geworden bin:


“Das Licht in Dir – Österreich Trilogie 1” von Lilly R. Weinberg
Bildquelle: Lilly R Weinberg


Titel: Das Licht in Dir – Die Österreich Trilogie 1
Autorin und Bildrechte: Lilly R. Weinberg
Seitenzahl: 352
Preis eBook: 2,99 € (D)
Preis TB: 11,80 € (D)
ISBN: 978-1983053887

1. Deine Geschichte heißt ja “Österreich Trilogie”. Kann man also davon ausgehen, dass sie in Österreich spielt? Und warum dieser Handlungsort? Bist Du selbst Österreicherin?

Ich selber lebe nicht in Österreich aber ich besuchte den Ort wo die Geschichte spielt bereits mehrere Male als Kind. Wir verbrachten dort Urlaube und in dem See lernte ich schwimmen. Ich liebe noch heute diese Landschaft und hoffe, irgendwann noch einmal dort hinzufahren.

2. Was ist an Deinem Buch anders, als in anderen Fantasy-Geschichten?
Was anders ist. Ich würde meine Geschichte in den Bereich „magischer Realismus“ oder „Urban Fantasy“ einordnen. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt ein Mensch mit magischen Fähigkeiten zu sein? Uns das ohne Hexen Urspung. Jeder der Bücher hat eine eigene Handlung und dich spielt die Magie immer eine Rolle. Ihr Anteil steigt stetig an und die Figuren leben unter ganz normalen „Muggeln.
Band 1 schrieb ich während einer Selbstfindungsphase und ebenso wie mein Leben, veränderte sich auch das meiner Protagonistin Elisa.

3. Geheimnisse scheinen in Deinem Buch eine große Rolle zu spielen. Was ist Deiner Meinung nach das Geheimnis eines guten Buches?
Geheimnisse sind doch immer spannend oder? Ob es welche sind, die man als Kind hat oder zwischen Freunden. Geheimnisse machen neugierig. Wenn ein Autor es schafft mit Gefühl und Spannung den Leser in eine Welt zu entführen und der Leser 1. nicht alles gleich durchschaut und 2. bis zum Ende mitfiebert, dann ist es das Geheimnis seines guten Buches. Das I Tüpfelchen wäre in meinen Augen noch ein Überraschungsmoment , womit der Leser nicht gerechnet hat.
Na, seid ihr jetzt neugierig geworden? Dann schaut doch mal auf der Facebookseite der Autorin vorbei: https://www.facebook.com/kreativundgluecklich/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.