Uncategorized

Ich wurde getaggt :)

8 Dinge über mich und den Wald

Ich wurde heut getaggt und zwar von Jäci :)

Hier sind die Regeln:
1. Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person!
2. Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen.
3. Tagge 10 weitere Leute.
4. Sage den getaggten Leuten bescheid.
5. Stelle selbst ein Thema auf, welches die anderen betaggen.

Das gewählte Thema von Jäci ist “Wald”:

1., Das Haus, das ich zusammen mit meinem Freund vor kurzem gekauft hab, ist auf einer Seite nur  
     von Wald umgeben.

2., Ich hab mal Praktikum in einem Waldkindergarten gemacht, das war irgendwie gruselig :-p

3., Waldspaziergänge find ich sehr beruhigend.

4., Im Wald scheint es immer so friedlich zu sein.

5., Oft kann man die Krone der Bäume im Wald gar nicht mehr sehen, so hoch sind sie schon.

6., Ich liebe die Luft, die es im Wald gibt, der Geruch nach Holz, frischen Blättern und Pilzen.

7., Der Wald ist Lebensraum vieler Tiere, besonders gern mag ich Rehe.

8.,  Wie schön, dass es Wälder gibt :)

8 Dinge über mich und Fantasiewesen

1.,Gibt es viele in Fantasy-Romanen.

2., Vampire, Werwölfe, Elfen, Hexen, Feen, Einhörner, Dämonen, Gesatltwandler …

3., Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, alles ist möglich.

4., Hab ich mir auch schon einige ausgedacht ;)

5., Bemerkenswert welche Fantasiewesen, sich manche Autoren ausdenken.

6., Fantasiewesen haben meist besondere Fähigkeiten.

7., Es gibt gute und böse Fantasiewesen (die guten sind mir lieber :-p).

8., Gut, dass es sie nur in der Fantasie gibt, so faszinierend sie auch sein mögen ;)

Und von Franzi wurde ich auch noch getaggt.

Ihr Thema gefällt mir besonders gut, weil es um meine Lieblingsthema geht (lesen).
8 Dinge über mich und meine Angewohnheiten beim lesen:

1., Bevor ich zu lesen beginne, blätterte ich das Buch durch und schnuppere daran :-p

2., Ich lese grundsätzlich immer den Schluss zuerst (doofe Angewohnheit, kann ich aber nicht 
     ablegen). 

3., Beim lesen wechsel ich mindestens 100 x die Sitzposition.

4., Wenn ich bei den ersten 100 Seiten angelangt bin, schau ich nach, wie viele Seiten das Buch 
     insgesamt hat.

5., Während dem lesen wird nix gegessen (nicht, dass das Buch was abbekommt).

6., Wenn ich lese, vergesse ich die Welt um mich herum (es kann also schon mal sein, dass ich es 
     nicht mitbekomme, wenn das Telefon klingelt oder jemand mit mir spricht :-D)

7., Während dem lesen lasse ich meinen Emotionen freien Lauf: Ich lache laut, heule Rotz und 
     Wasser und fiebere mit, egal wer sonst noch im Raum ist ;)

8., Bin ich mit dem Buch fertig überleg ich mir sofort, welches Buch ich als nächstes lese oder
     schaue nach, ob und wann die Fortsetzung rauskommt.

Dankeschön Euch fürs taggen!!!  
Es hat mir viel Spaß gemacht :)

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.